1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Drensteinfurt
  6. >
  7. Nicht nur der Mais macht Sorgen

  8. >

Rinkeroder Landwirte ziehen Erntebilanz

Nicht nur der Mais macht Sorgen

Rinkerode

Mit der bisherigen Getreideernte sind die Rinkeroder Landwirte sehr zufrieden. Bei Gerste, Raps und Roggen waren die Erträge gut. Der Mais aber, der im Herbst geerntet wird, macht ihnen Sorgen. Genauso wie die sich ständig ändernden politischen Rahmenbedingungen.

Von Nicole Evering

Sind eigentlich zufrieden mit der diesjährigen Getreideernte – nur der Mais macht ihnen Sorgen (v.l.): Ludger Lütke Wöstmann, Ortslandwirt Tobias Surmann und LOV-Vorsitzender Christian Schulze-Othmerding. Foto: Nicole Evering

Von einer vergleichsweise recht guten Getreideernte in Deutschland hat Bauernpräsident Joachim Rukwied gerade gesprochen. Ja, das können auch die Mitglieder des Landwirtschaftlichen Ortsvereins (LOV) Rinkerode bestätigen. Allerdings: „Man muss das differenziert sehen“, sagt Ludger Lütke Wöstmann, stellvertretender LOV-Vorsitzender. Je nach Region und Bodenbeschaffenheit sei die Ernte sehr unterschiedlich ausgefallen. Da gebe es schon zwischen Rinkerode und Walstedde erhebliche Abweichungen, weil die Böden mal leichter, mal schwerer seien.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE