1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Drensteinfurt
  6. >
  7. Planungen für den Besuch der französischen Partner laufen auf Hochtouren

  8. >

Oper, Renntag und Feierstunde

Planungen für den Besuch der französischen Partner laufen auf Hochtouren

Drensteinfurt

Die vorgesehenen Corona-Lockerungen lassen auch die „Städte(R)freunde“ hoffen. Läuft alles nach Plan, dann soll Ende August endlich wieder Besuch aus der Partnerstadt Ingré empfangen werden. Und der darf sich dann nicht nur auf den Drensteinfurter Renntag freuen.

Von Dietmar Jeschke

Wie schon bei der feierlichen Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde in Ingré im Mai 2019 sollen nicht nur Carsten Grawunder und Christian Dumas, sondern auch ihre italienische Amtskollegin Belinda Gottardi Foto: Dietmar Jeschke

Die letzte offizielle Frankreich-Visite ist nun knapp drei Jahre her. Ebenso lange wie die seinerzeit ausgesprochene Einladung zum Gegenbesuch, denn schließlich sollte die im Mai 2019 geschlossene Partnerschaft zwischen Drensteinfurt und Ingré nicht nur in Frankreich, sondern auch in Deutschland offiziell besiegelt werden. Doch daraus wurde bekanntlich nichts.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE