1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Drensteinfurt
  6. >
  7. Radverkehrskonzept im Plan – „Hip“ auch weiterhin gesperrt

  8. >

Verwaltung informiert Fachausschuss

Radverkehrskonzept im Plan – „Hip“ auch weiterhin gesperrt

Drensteinfurt

Die Stadt Drensteinfurt soll deutlich fahrradfreundlicher werden. Wie die Verwaltung in der jüngsten Sitzung des Fachausschusses informierte, wurde der Auftrag für ein entsprechendes Konzept mittlerweile vergeben. Keine wirklichen Neuigkeiten gibt es dagegen zur gesperrten Ossenbecker Skateanlage.

-dje-

Teile der eigentlich noch neuwertigen Skateanlage am Heimstättenweg bleiben bis auf Weiteres gesperrt. Die Ursachenermittlung zur Rissbildung gestaltet sich schwierig. Foto: Dietmar Jeschke

Die Stadt Drensteinfurt soll fahrradfreundlicher werden. Und das in allen Belangen und dazu in allen Ortsteilen. Entsprechend hatte der Rat der Stadt auf Antrag der CDU-Fraktion bereits im Juni vor einem Jahr beschlossen, ein eigenen Radverkehrskonzept erstellen zu lassen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE