1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Drensteinfurt
  6. >
  7. Sanierung ganz ohne Landesmittel

  8. >

Denkmalplakette für Hotel zur Post

Sanierung ganz ohne Landesmittel

Drensteinfurt

Für Dr. Birgit Salomon und Elke Willecke ist es ein wenig der versöhnliche Abschluss eines Projektes, das auch mit einigen Rückschlägen verbunden war: Am Donnerstag wurden die Denkmalplaketten am einstigen Hotel zur Post angebracht, das heute eine Tagespflege der Malteser beherbergt.

Von Nicole Evering

Freuen sich über die Denkmalplaketten und den gelungenen Abschluss des Projektes (v.l.): Dr. Birgit Salomon (Stiftung), Astrid Bremer (Untere Denkmalbehörde), Jeanette Möllmann (Malteser), Elke Willecke (Stiftung) und Architekt Hermann Wulfekammer. Foto: Nicole Evering

Für Dr. Birgit Salomon und Elke Willecke war es der „krönende, offizielle Abschluss“ eines Herzensprojektes, das den Vorsitzenden der Marga-Kamphus-Stiftung in den vergangenen Jahren allerdings nicht nur Freude bereitet hat. Denn die Sanierung des ehemaligen Hotels zur Post war immer wieder auch mit Rückschlägen verbunden. Seit fast eineinhalb Jahren hat die Malteser-Tagespflege dort eine Heimat. Und seit Donnerstag sind auch die Denkmalplaketten neben den beiden Eingängen angebracht. „Ziel erreicht“, freuen sich die Frauen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE