1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Drensteinfurt
  6. >
  7. Rinkerode Tag der Vereine Ortsjugendring

  8. >

Info-Veranstaltung zum „Tag der Vereine“

Kreativ in Kontakt kommen

Rinkerode

Die Corona-Zeit wirkt nach, das merken insbesondere auch die Vereine. Viele haben Nachwuchssorgen. Der Ortsjugendring Rinkerode will dagegen etwas tun: mit einem „Tag der Vereine“ im Sommer.

Von Nicole Evering

Die Info-Veranstaltung findet am 5. Februar im Rinkeroder Jugendheim statt.  Foto: -stk-

Über viele Monate waren keine Veranstaltungen, Aktionen oder Treffen möglich. So manche Gruppe hat in dieser Zeit Mitglieder verloren, und Nachwuchs zu gewinnen, war kaum möglich. „Bei unserer letzten Trägerkonferenz haben wir über diese Problematik gesprochen“, berichtet Steffen Lechtermann vom Vorstand des Ortsjugendrings Rinkerode von einer Gesprächsrunde Anfang 2022. In der Folge habe man sich ein paar Gedanken gemacht – und die Idee vom „Tag der Vereine“ war geboren.

„Wir sehen es als unsere Aufgabe an, das Leben der Rinkeroder Vereine, die unter anderem in der Jugendarbeit tätig sind, tatkräftig zu unterstützen“, heißt es in einem Schreiben des Ortsjugendrings, das Ende des vergangenen Jahres an alle im Dorf aktiven Gruppen verschickt worden ist. Darin sei zunächst einmal das Interesse an einem solchen Aktionstag abgefragt worden, erklärt Lechtermann. Mehr als ein Dutzend Rückmeldungen habe es gegeben.

Alle Ehrenamtler sind eingeladen

Deshalb wird nun eine Info-Veranstaltung organisiert, bei der die Pläne für den Aktionstag konkretisiert werden sollen. Sie findet am 5. Februar (Sonntag) um 16 Uhr im Jugendheim Rinkerode statt. Neben den bereits angemeldeten Vereinsvertretern sind auch alle anderen Interessierten willkommen, die sich im Ort öffentlich und ehrenamtlich engagieren, sei es in Interessengemeinschaften, Initiativen oder Institutionen.

Beim „Tag der Vereine“ soll die Kinder- und Jugendarbeit im Fokus stehen – aber nicht ausschließlich. Denn es gebe auch Gruppen ohne eigene Jugendabteilung, die sich aber dennoch über Nachwuchs freuen würden, so Lechtermann. Deshalb sollen sich vom Aktionstag alle Altersgruppen angesprochen fühlen. Der Tag soll eine Plattform bieten, die es ermöglicht, in Kontakt mit interessierten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu kommen. Auch die bessere Vernetzung der Vereine untereinander ist ein Ziel.

Informationen, Spiele und Übungen

Die Veranstaltung soll im Pfarrzentrum und auf der Pfarrwiese stattfinden, so die Idee. „Die Vereine und Gruppen erhalten dabei die Möglichkeit, sich auf verschiedene Weise vorzustellen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt: Informationen, Spiele und Übungen sind willkommen. Wir als Ortsjugendring werden das Rahmenprogramm auf die Beine stellen und für das leibliche Wohl sorgen“, heißt es in dem Einladungsschreiben. Ein genauer Termin soll bei der Info-Veranstaltung festgelegt werden, angepeilt werden die Sommermonate.

Startseite