1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Drensteinfurt
  6. >
  7. Verkehr in Rinkerode ist ein Dauerthema

  8. >

Ortsvorsteher Bernhard Stückmann

Verkehr in Rinkerode ist ein Dauerthema

Rinkerode

Seit zehn Jahren ist Bernhard Stückmann nun Ortsvorsteher in Rinkerode. Für die Bürgerinnen und Bürger ist er eigentlich immer ansprechbar. Oft geht es in diesen Gesprächen um Verkehrsthemen: Laub auf den Straßen, unebene Gehwege oder das Anlegen eines Zebrastreifens.

Von Nicole Evering

Seit zehn Jahren ist Bernhard Stückmann Ortsvorsteher von Rinkerode. Für die Menschen hat er jederzeit ein offenes Ohr. Foto: Foto: Nicole Evering

Mit den Menschen persönlich ins Gespräch zu kommen, ist in diesen Zeiten nicht immer ganz einfach. Dass da aktuell einige Zurückhaltung besteht, ist auch in den offenen Bürgersprechstunden zu beobachten, die die Ortsvorsteher ein Mal im Quartal anbieten. Am vergangenen Freitag etwa hatte Bernhard Stückmann ins Jugendheim eingeladen – und wartete dort am Ende eine Stunde lang vergebens auf Besucher mit einem Anliegen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE