1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Drensteinfurt
  6. >
  7. Warten auf die Steuerungstechnik

  8. >

Erlbad kann nach Pumpentausch noch nicht öffnen

Warten auf die Steuerungstechnik

Drensteinfurt

Zugegeben: Vor allem die kühlen Morgentemperaturen laden derzeit noch nicht unbedingt zum Schwimmen im Freien ein. Aber nicht nur deshalb bleiben die Erlbadpforten vorerst noch geschlossen. Es fehlt vielmehr noch wichtige Steuertechnik für die neuen Pumpen.

Von Dietmar Jeschke

Die beiden neuen Umwälzpumpen brauchen gut drei Stunden, um den gesamten Beckeninhalt von 2100 Kubikmetern einmal durch die Filteranlage zu befördern. Derzeit muss Schwimmmeister Andreas Willuweit sie allerdings noch per Hand steuern. Foto: Dietmar Jeschke

Vor dem Umkleidebereich fegt der Hochdruckreiniger den letzten Grünspan von den Platten. Und während der Tauchroboter den Edelstahlbelag im großen Becken noch einmal auf Hochglanz bringt, schnurren die beiden Umwälzpumpen im Kellergeschoss des Kesselhauses bereits munter vor sich hin. Das allerdings noch ausschließlich per Handsteuerung.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE