1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Kreis-Warendorf
  6. >
  7. Eine Win-win-Situation

  8. >

Gesamte Pferdewelt schaut fünf Tage lang auf Warendorf

Eine Win-win-Situation

Warendorf

Fünf Tage lang schaut die gesamte Pferdewelt auf Warendorf. Die Bundeschampionate auf dem Gelände des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) im Warendorfer Norden haben begonnen. 35 000 Zuschauer aus dem In- und Ausland und langjährige Erfahrungen im Bundeschampionat auf höchstem Niveau sind Traditionen, die nicht nur für den Reitsport, sondern auch für die Stadt des Pferdes unverzichtbar sind.

Reichlich Betrieb herrschte am Donnerstag in den Ladenstraßen der Bundeschampionate. Diverse Angebote wie etwa die Warendorfer-Pferdenacht von Freitag bis Sonntag locken Aktive und Zuschauer der Bundeschampionate in die Innenstadt. Umgekehrt findet mancher Warendorfer in den nächsten Tagen den Weg auf das Championats-Gelände im Norden der Stadt. Foto: Thomas Hartwig

Seit Mittwoch ist die Einwohnerzahl Warendorfs immens gewachsen. Der Grund: Die Bundeschampionate auf dem Gelände des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) im Warendorfer Norden haben begonnen. Mehr als 1000 Pferde und Ponys sowie ihre Reiter, Pfleger, Besitzer und Züchter bevölkern das Areal. Hinzu kommen natürlich viele Tausend Zuschauer aus dem In- und Ausland, die sich das größte und wichtigste Turnier Deutschlands rund um junge Pferde anschauen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE