1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Everswinkel
  6. >
  7. 36 Jahre selbstloses Engagement

  8. >

Team der Kleiderkammer verabschiedet

36 Jahre selbstloses Engagement

Everswinkel

Es war ein Nachmittag des gegenseitigen Austausches und des Rückblicks – coronabedingt wurden mit entsprechender Verzögerung jetzt die Ehrenamtlichen der ehemaligen Kleiderkammer zur feierlichen Verabschiedung ins Pfarrheim eingeladen. Teamleiterin Sigrid Kiel richtete dazu einladende Worte an „ihre“ Frauen.

Nach 36 Jahren im ehrenamtlichen karitativen Dienst hatte die Kleiderkammer Anfang März 2020 ihre Pforten für immer geschlossen: Coronabedingt fand die feierliche Verabschiedung der ehrenamtlichen Helferinnen erst jetzt statt.Die Leiterin der Kleiderkammer, Sigrid Kiel (l.), erhielt ein großes „blumiges“ Dankeschön zum Abschied. Die KFD hatte das Team der ehemaligen Kleiderkammer zur feierlichen Verabschiedung ins Pfarrheim eingeladen. Foto: privatt

Mit fast zweijähriger coronabedingter Verzögerung war es nun endlich so weit: Die KFD hatte das Team der ehemaligen Kleiderkammer rund um Sigrid Kiel zu einer feierlichen Verabschiedung ins Pfarrheim eingeladen. Einladender hätte das Ambiente kaum sein können: Die Tische waren festlich gedeckt, Kuchen sowie leckere Schnittchen standen bereit und der Kaffee dampfte schon vorbereitet in den Kannen, als die Gäste eintrafen. Nach 36 Jahren im ehrenamtlichen karitativen Dienst hatte die Kleiderkammer Anfang März 2020 ihre Pforten für immer geschlossen.

„Ehrenamtlich und selbstlos haben diese Frauen über Jahre und Jahrzehnte hinweg mit viel Zeit und Geduld immer wieder Kleiderspenden in Empfang genommen, sortiert und an Bedürftige weitergegeben, stets mit einem offenen Ohr für die Fragen und Probleme der Menschen, die zu ihnen kamen“, heißt es in einer Pressenotiz der KFD.

Blumen für Sigrid Kiel Foto: privat

Nicht zuletzt wurden die Erlöse jeweils an unterschiedliche soziale Einrichtungen gespendet, um auch an anderer Stelle zusätzlich Gutes zu bewirken.

An diesem Nachmittag begrüßte zunächst Margret Lamenta stellvertretend für die gesamte KFD Everswinkel das Team zu diesem gemütlichen Beisammensein. Auch Teamleiterin Sigrid Kiel richtete einladende Worte an „ihre“ Frauen.

Die Märchenerzählerin Maria Burholt sorgte für Unterhaltung. Foto: privat

Mit Maria Burholt aus Warendorf war eine ausgebildete Märchenerzählerin zu Gast, die die Gäste mit Märchen von Ludwig Bechstein und der Gebrüder Grimm in ihren Bann zog. Bei fruchtiger Obstbowle lauschten die Damen gespannt den gekonnt vorgetragenen Geschichten.

Anschließend verlas Margret Lamenta ein Grußwort von Bürgermeister Sebastian Seidel, der zurzeit in Urlaub ist. Das Dankeschön der Kirchengemeinde und für seine Heimatdiözese überbrachte Pastor Thomas.

Danach gab es noch ausreichend Gelegenheit an diesem Nachmittag, sich über die vergangenen Erlebnisse von der Arbeit bei der Kleiderkammer auszutauschen – für alle ein Rückblick mit Wehmut. Zum Schluss erhielten alle Helferinnen der Kleiderkammer ein kleines Präsent sowie die Leiterin Sigrid Kiel ein großes „blumiges“ Dankeschön zum Abschied.

Startseite
ANZEIGE