1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Everswinkel
  6. >
  7. Auftritt für den Zirkus Trumpf geplant

  8. >

Gespräch beim Bürgermeister

Auftritt für den Zirkus Trumpf geplant

Everswinkel

Seit einigen Monaten schon befindet sich der Zirkus Trumpf auf einem Grundstück am Boschweg. „Die gesamte Künstler- und Veranstaltungsbranche ist stark gebeutelt“, schilderte Zirkuschefin Sabrina Trumpf jetzt bei einem Treffen gegenüber Bürgermeister Sebastian Seidel, wo der Schuh drückt.

wn

Bürgermeister Sebastian Seidel, Sabrina Trumpf und Ulrike Brodrecht vom Amt für Ordnung und Soziales der Gemeinde ( Foto: Gemeinde

Vor einigen Wochen war Seidel bereits vor Ort, um eine Spende des Gemeinderates an die Familie Trumpf zu übergeben und sich ein Bild von der aktuellen Situation zu machen. „Viele Menschen in der Gemeinde sind wirklich toll und versorgen uns mit Geld- und Sachspenden, damit wir unsere laufenden Kosten decken können“, so Sabrina Trumpf.

Allerdings möchte die Zirkusfamilie auch wieder auftreten. Kleinere Aufführungen habe der Zirkus bereits absolviert – wie die WN berichteten. Beim Kindergarten in Alverskirchen, aber auch beim St. Magnus-Haus hätten sie bereits ein Gastspiel gehabt.

Seidel hat dies zum Anlass genommen, die Zirkuschefin ins Rathaus einzuladen, um mit ihr zu besprechen, unter welchen Voraussetzungen Auftritte zulässig sind. „Die Corona-Regeln lassen in bestimmtem Maße Veranstaltungen zu. Deshalb ist es uns ein Anliegen, der Familie Trumpf beratend zur Seite zu stehen“ erläutert der Verwaltungschef seine Beweggründe.

„Wir sind froh, dass Bürgermeister Seidel und seine Mitarbeiter uns dabei unterstützen, wieder auftreten zu können. Denn unser Leben ist die Manege und das wollen wir allen auch zeigen“, so Sabrina Trumpf.

Startseite