1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Everswinkel
  6. >
  7. Bauwagen-Projekt geht in die letzte Woche

  8. >

Standortwechsel zum Haus St. Magnus

Bauwagen-Projekt geht in die letzte Woche

Everswinkel

„Begegnungsmöglichkeiten zwischen Jung und Alt schaffen“ wollen die Verantwortlichen des Sachausschuss Menschenwege im Alltag (MiA) der Kirchengemeinde St. Magnus/St. Agatha mit dem Bauwagenprojekt erreichen. Mit dem Umzug des Bauwagens vom Pattkamp zum Haus St. Magnus beginnt die vierte Woche des Projekts vom 12. bis 17. September.

Einen „Mädelsabend“ zum Thema Freundinnen hatte die KFD am Bauwagen im Möllenkamp veranstaltet. Foto: Kirchengemeinde

Am Montag, 12. September, startet das Haus St. Magnus um 10 Uhr mit einer Sitzgymnastik für alle Interessierten. Der Ökumenische Liturgiekreis unter Leitung von Hannelie Jestädt lädt am Mittwoch, 14. September, um 16 Uhr zu einfachen Kreistänzen aus Israel und anderen Ländern ein. Auch im Sitzen können die Lieder mit bewegt werden. Frei nach dem Motto, „Wer singt, betet doppelt“, ist es vielleicht ein dreifaches Gebet, wenn man tanzt.“

Ebenfalls am Mittwoch besteht die Möglichkeit „Freude/-innen für intensive Gespräche“ zu finden. Der Sachausschuss MiA lädt um 17.30 Uhr zum Gespräch ein.

Am Donnerstag 15. September, stellt sich um 15.30 Uhr der Eine-Welt-Laden vor. Es gibt Informationen zu fair gehandelten Produkten. Ebenfalls am Donnerstag besteht die Möglichkeit, um 17.30 Uhr mit einem Seelsorger ins Gespräch zu kommen. Der Nachmittag wird um 18 Uhr mit einem Bibelgespräch zum Thema der Seligpreisungen beendet. Thomas Biene – Hornscheidt von der Evangelischen Kirchengemeinde hat die Vorbereitung und Durchführung dieser Bibelstunde übernommen.

Am Freitag, 16. September, lädt das Katholische Bildungswerk um 15 Uhr zu einem plattdeutschen Nachmittag ein. Barbara Hobbeling und Gaby Gerwin tragen plattdeutsche Gedichte und Geschichte vor. Gegen 16 Uhr besteht die Gelegenheit, mit den Verantwortlichen des Sachausschuss MiA über Gott und Welt ins Gespräch zu kommen.

Die Projektwoche endet am Samstag, 17. September, um 15 Uhr mit einem Doppelkopfspiel und Brettspielen für Jung und Alt. Die St. Magnus Männergemeinschaft ist für dieses Treffen verantwortlich. Das Bauwagenprojekt „Gemeinsam bewegen“ endet beim St. Agatha-Pfarrfest am Sonntag, 18. September, mit der Rückschau bei Kaffee und Kuchen. Rabe MiA wird von den verschiedenen Aktionen berichten und die Bilder der letzten Woche zeigen.

Startseite
ANZEIGE