1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Everswinkel
  6. >
  7. Buntes Miteinander am Kirchplatz

  8. >

Pfarrfest am Sonntag in Alverskirchen

Buntes Miteinander am Kirchplatz

Alverskirchen

Bunter könnte dieser Tag gar nicht gestaltet werden: Für das Pfarrfest der Pfarrgemeinde St. Magnus/St. Agatha ziehen viele Gruppe und Einzelne an einem Strang. Durch dieses Miteinander soll am Ende nicht nur der gegenseitige Austausch im Fokus stehen, sondern vielmehr soll der gesamte Erlös auch guten Zwecken zufließen – zwecks Unterstützung der Ukrainehilfe und unterschiedlicher Caritas-Projekte.

Vor vier Jahren wurde das bislang letzte Pfarrfest in Alverskirchen gefeiert. Auch damals sorgten viele Mitwirkende (im Bild Kinder der Kita St. Agatha) für ein buntes und fröhliches Treiben rund um die Pfarrkirche. Foto: Günther Wehmeyer

Nach drei Jahren kann die Pfarrgemeinde St. Magnus/St. Agatha endlich wieder ein Pfarrfest feiern. 2019 hatte man in St. Magnus gefeiert, 2018 in St. Agatha. An diesem Sonntag (18. September) sind alle Generationen zu einem gemeinsamen Beisammensein rund um die St.-Agatha-Kirche eingeladen.

Der Tag beginnt um 9.30 Uhr auf dem Kirchplatz mit einem Familiengottesdienst, der vom Chor „Einklang“ mitgestaltet wird. Im Anschluss folgt ein buntes Programm. Um 11 Uhr treten die Kinder der Kita St. Agatha mit „Drums Alive“ auf. Thomas Kraß und Nataliia Berbetova werden die Zuschauenden um 11.30 Uhr auf eine musikalische Reise mitnehmen. Der Förderverein „Freunde der Schatzkammer St. Agatha“, der sein zehnjähriges Bestehen feiert, lädt um 12 und 14.30 Uhr zur Führungen ein. Um 14 Uhr wird ein Kinder-Musical unter der Leitung von Brigitta Kraß aufgeführt. Der Spielmannszug Alverskirchen gibt um 15 und 16.30 Uhr seine musikalische Visitenkarte ab. Dazwischen, um 15.30 Uhr, setzen sich die Tanzgruppen der DJK Rot-Weiß Alverskirchen in Szene.

Musikalische Visitenkarte des Spielmannszuges

Darüber hinaus wird es einen Fahrzeugpark und ein Karussell für Kinder geben. Die Kita St. Agatha, Pastoralreferentin Andrea Hinse, die Messdienergemeinschaft St. Agatha und das Team der Ferienfreizeit St. Agatha haben verschiedene Angebote für Kinder vorbereitet. Die Spiel-schar der KFD lädt in eine Selfie-Fotobox ein. Am Stand der Freunde der Schatzkammer können eine Kunstausstellung, die die St.-Agatha-Grundschule vorbereitet hat, sowie verschiedene Kuriositäten aus der Schatzkammer beziehungsweise dem Depot bewundert werden.

Jubiläumsschnaps zum Verkauf angeboten

Vom Pfarreirat und Kirchenvorstand wird der Jubiläumsschnaps, der anlässlich des 500-jährigen Jubiläums aufgelegt wurde, zum Kauf angeboten. Das Team der Bücherei St. Agatha veranstaltet einen Medienflohmarkt. Der Landwirtschaftliche Ortsverein bastelt die Erntekrone für das Erntedankfest Anfang Oktober und Ähren-Armbänder. Der Löschzug Alverskirchen präsentiert eines seiner Fahrzeuge. Der Sachausschuss „Menschen im Alltag“ (MIA) schließt am Pfarrfest-Sonntag das Bauwagen-Projekt ab und zeigt im Pfarrheim einen Film und Fotos von den Veranstaltungen der vergangenen Wochen.

Und nicht zu vergessen: Für das leibliche Wohl ist in vielfältiger Weise gesorgt. Der Chor Einklang bietet Quiches an, die Landfrauen verkaufen leckere Desserts, die Messdienergemeinschaft öffnet einen kleinen Kiosk mit Eisstand, die Familienkreise aus Alverskirchen und die KLJB betreiben den Grill- und Pommesstand, kühle Getränke können am Bierwagen des Schützenvereins erworben werden. Abgerundet wird das Angebot durch einen Weinstand zweier Familienkreise, bei dem auch kleine Häppchen angeboten werden, sowie durch die Caféteria der KFD im Pfarrheim.

Der gesamte Erlös des Pfarrfestes St. Magnus/St. Agatha ist jeweils hälftig für Menschen in der Ukraine und für die Caritaskasse (finanzielle Unterstützung für hilfe- und unterstützungs-bedürftige Kinder, Jugendliche, Frauen, Männer und Familien in Alverskirchen) bestimmt.

Startseite
ANZEIGE