1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Everswinkel
  6. >
  7. Einmal mit der Drehleiter hoch hinaus

  8. >

Gewinn-Aktion des Vitus-Bades

Einmal mit der Drehleiter hoch hinaus

Everswinkel

Wenn man einmal von ganz hoch oben seinen Blick in die Ferne schweifen lassen kann, dann kann man von Everswinkel aus sogar den Rand des Teutoburger Waldes sehen und natürlich die Gemeindegrenzen von Everswinkel. Aber auch das Vitus Bad präsentiert von oben ganz andere Dimensionen – das erlebten jetzt die Gewinner des Rätsels zum Thema Vitus-Bad.

Die Gewinner des Rätsels zum Thema „Vitus Bad“ durften einmal hoch hinaus fahren mit der Drehleiter und von oben einen Blick auf das Vitus Bad werfen. Foto: GWE

Ein ganz besonderes Erlebnis hatten die acht Gewinner eines kniffligen Rätsels zum Thema Vitus-Bad. Alle acht haben bewiesen, dass sie sich bestens mit der Geschichte des Bades auskennen und das genaue „Geburtsdatum“ kennen: den 3. Dezember 1982.

Nun fuhr die Freiwillige Feuerwehr Everswinkel vors Freizeitbad, und jeder der Gewinner durfte einmal ganz bis nach oben mit der Drehleiter fahren, um den Blick über das Freizeitbadgelände und Teile Everswinkels schweifen zu lassen. Bei ausgezeichneter Sicht waren im Westen die Türme der Uniklinik Münster und im Osten sogar die Höhen des Teutoburger Waldes zu erkennen.

Nicht nur die jungen Teilnehmer und Zuschauer beeindruckte während der zweistündigen Feuerwehraktion die Technik. Die beiden begleitenden Feuerwehrmänner hatten viel zu erklären und zahlreiche Fragen zu beantworten.

Das Vitus-Bad von oben. Foto: Foto: GWE

Weil das Vitus-Bad in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen feiert, planen die Verantwortlichen weitere Highlights. Allerdings wolle man sich ob der Umsetzung noch nicht endgültig festlegen, so Schwimmmeister Horst Roling. Wegen der momentanen Krisensituation wisse man schlichtweg nicht, was noch alles auf Bäderbetriebe zukomme. Auf jeden Fall finde aber am letzten Ferienwochenende (6./7. August) eine Zeltnacht im Garten des Bades statt. Grillen, nächtliches Schwimmen und gemeinsames Frühstück am Sonntagmorgen inklusive. Derzeit sind noch einzelne Plätze frei.

Der weite Blick bis zum Horizont war von der Drehleiter problemlos möglich. Foto: Foto: GWE
Startseite
ANZEIGE