1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Everswinkel
  6. >
  7. Ergebnis nach 15 bis 30 Minuten

  8. >

Schnelltestzentrum im Haus der Generationen

Ergebnis nach 15 bis 30 Minuten

Everswinkel

Everswinkels Bürger können im Corona-Schnelltestzentrum im Haus der Generationen an der Nordstraße 39 sicher und unkompliziert einen Coronatest machen. Binnen 15 bis 30 Minuten wird ihnen das Ergebnis zugesandt. Die Wartezeiten sind gering. Wenn der Bedarf größer wird, was gerade vor Wochenenden und Feiertagen der Fall ist, kann Betreiber Marcel Webers seine Kabinenzahl auf sieben erweitern.

Von Bernd Pohlkampund

Marcel Webers mit zwei geschulten medizinischen Fachkräften im „Haus der Generationen“: (v.l.) Andrea Hermsen und Michelle Strobach vor den vier Kabinen, die bis auf sieben erweitert werden können. Foto: Bernd PohlkampBernd Pohlkamp

Schnell, sicher und unkompliziert werden Everswinkeler Bürger aller Altersgruppen im Corona-Schnelltestzentrum Everswinkel im Haus der Generationen an der Nordstraße 39 getestet. An allen Wochentagen gibt es diesen Service. Die Nutzung dieser Einrichtung und der Test selbst sind für jeden Bürger kostenlos, dient es doch der eigenen und der allgemeinen Sicherheit. Die Wartezeiten sind gering. Wenn der Bedarf größer wird, was gerade vor Wochenenden und Feiertagen der Fall ist, kann Betreiber Marcel Webers seine Kabinenzahl auf sieben erweitern. In Everswinkel ist Webers auch bekannt als Betreiber des Landkaufhauses.

Seit dem 24. März war das negative Schnelltestergebnis die Eintrittskarte zum Shoppen, für private Treffen, zum Besuch des Biergartens und auch zum Eintritt in eine Gaststätte. Inzwischen verändert sich die Corona-Lage zusehends und damit auch die verbundenen Auflagen und die Testpflicht.

Mit Marcel Webers hat die Gemeinde Everswinkel einen privaten und erfahrenen Anbieter gewinnen können, der neben Everswinkel auch in Sendenhorst, Albersloh und Ostbevern Schnelltestzentren eingerichtet hat und diesen Service anbietet. Mit Unterstützung der Gemeinde und des Kreisgesundheitsamtes wurde in Everswinkel diese leistungsfähige Einrichtung für die Bürger geschaffen – übrigens die einzige in der Vitusgemeinde.

Das Interesse in der Bevölkerung an diesem Testzentrum ist sehr groß, spricht der Zulauf zu den täglichen Öffnungszeiten doch für sich. Der Betreiber deckt den Bereich Everswinkel mit seinem 20-köpfigen motivierten, geschulten und vollständig geimpften Fachpersonal vollständig ab. Das Personal arbeitet im Schichtsystem. Bei den Schnelltests handelt es sich um vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) zugelassene Schnelltests.

Wer sich testen lassen will, vereinbart entweder einen Termin über das Internet oder geht direkt ins Testzentrum, gibt dort seine persönlichen Daten ab und wird – wenn Platz vorhanden ist – innerhalb weniger Minuten getestet. Die Besucher durchlaufen das Haus im Einbahnstraßensystem.

Die Entnahme der Probe erfolgt mit Hilfe eines Nasenabstrichs. Nach dem Test verlässt der Kunde das Testzentrum und erhält das Ergebnis und die Testbescheinigung als pdf in deutscher und englischer Sprache per Mail innerhalb von 15 bis 30 Minuten zugeschickt. Bei den Besuchern, die sich vorab einen Termin online besorgt haben, geht es noch schneller: Keine Minute dauert der Schnelltest. Wer das Ergebnis schriftlich ausgehändigt bekommen möchte, auch das gehört zum Service, muss allerdings noch etwa 20 Minuten warten oder holt sich seine Testbescheinigung einfach später ab.

Kunden, die häufiger kommen, so wie Reiner Stuckstedde, haben eine feste Nummer und können so vom Computer immer wieder schnell zugeordnet werden. Viele Bürger kommen mindestens einmal wöchentlich, so wie Reiner Stuckstedde, bevor er seine Kinder und Enkelkinder besucht. Sollte der Test positiv ausfallen, wird das Gesundheitsamt informiert und der Kunde muss sich sofort in häusliche Quarantäne begeben. In sehr seltenen Fällen, so Marcel Webers, könne es zu einem ungültigen Ergebnis kommen. Dann muss der Betroffene erneut ins „Haus der Generationen“ kommen, und der Corona-Antigen-Schnelltest wird kostenfrei durchgeführt.

Wie zufrieden die Besucher sind, zeigen die vielen kleinen Präsente – vorwiegend Süßigkeiten, Kuchen oder Kaffee –, die sich im Personalbereich angesammelt haben. So habe sich, erklärt Marcel Webers, eine familiäre Atmosphäre aufgebaut.

Startseite
ANZEIGE