1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Everswinkel
  6. >
  7. Frieden mit Bayern geschlossen

  8. >

Männergemeinschaft Alverskirchen besucht Osnabrück

Frieden mit Bayern geschlossen

Alverskirchen

Die Altstadt und der Dom von Osnabrück standen im Fokus während eines Tagesausfluges der Männergemeinschaft Alverskirchen. Dabei erfuhren die Teilnehmenden Wissenswertes über die Geschichte der Stadt und des Doms.

In der Osnabrücker Altstadt erfuhren die Mitglieder der Männergemeinschaft Spannendes über die Geschichte der Stadt. Foto: privat

Die Mitglieder der Katholischen Männergemeinschaft Alverskirchen haben einen Tag lang Osnabrück besucht: Zunächst stand dabei unter der sachkundigen Führung von Martin Junker von der dortigen Stadtführergilde der Friedenssaal von 1648 im alten Rathaus auf dem Programm. Dort tagten bis zum Friedensschluss die evangelischen Beteiligten des 30-jährigen Krieges.

Angestoßen auf den Frieden von 1648

Anschließend erfuhren die Männer von einem Stadtführer Wissenswertes über die Osnabrücker Altstadt. „Frieden wurde dann auch mit den Bayern geschlossen“, heißt es in der Pressenotiz der Männergemeinschaft. „schmunzelnd“, denn in einem bayerischen Lokal mit Allgäuer Bier wurde auf den Frieden von 1648 angestoßen. Im Dom vermittelte Dr. Caroline Bäßler Spannendes zu seiner Geschichte. Natürlich durfte auch die Besichtigung der Domschatzkammer im Programm nicht fehlen. Die nächste Aktivität der Männergemeinschaft ist am 22. Oktober – und zwar das Basteln mit Vätern, Großvätern und Kindern ab 15 Uhr im Pfarrheim St. Agatha.

Startseite