Gemeinde beginnt mit Verkauf

Grundstücke im Königskamp III

Alverskirchen

Lange mussten Interessenten warten, aber nun geht es los: Im „Königskamp III“ kann gebaut werden. Insgesamt stehen dort 23 Grundstücke zur Verfügung. Die Gemeinde bringt nun 14 auf den Markt.

wn

Es geht los – die gemeindlichen Baugrundstücke im Baugebiet Königskamp III können veräußert werden. Foto: Klaus Meyer

Drei Grundstücke sind im Eigentum der Kirche, fünf sind für die Bebauung mit einem Reihenhaus vorgesehen, ein Grundstück dient der Errichtung eines Mehrfamilienwohnhauses für sozialen Wohnraum, und 14 Grundstücke werden von der Gemeinde zur Bebauung mit Ein- und Zweifamilienhäusern sowie Doppelhaushälften verkauft.

Die zunächst zum Verkauf stehenden 14 Grundstücke sind zwischen rund 340 bis 650 Quadratmeter groß. Der Quadratmeterpreis für die baureif erschlossenen Grundstücke liegt bei 195 Euro. „Bis jetzt liegen der Gemeinde fast 40 Interessenbekundungen zum Bau von Ein- und Zweifamilienhäusern sowie Doppelhaushälften vor. Wie auch bei anderen Baugebieten üblich, werden bei der Auswahl Vergabekriterien zugrunde gelegt“, teilt die Gemeinde mit. Diese Kriterien hatte der Gemeinderat jüngst beschlossen. Die Gemeindeverwaltung will in den nächsten Tagen alle Grundstücks-Interessenten anschreiben.

Startseite