1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Everswinkel
  6. >
  7. Hilfe für denTV Rheinbach

  8. >

SC DJK startet Aktion

Hilfe für denTV Rheinbach

Everswinkel

Angesichts der Hochwasserkatastrophe in Deutschland und der entstandenen Schäden in vielen Städten und Gemeinden hat sich der Vorstand des SC DJK Everswinkel dazu entschlossen, einen besonders betroffenen Sportverein in der Gemeinde Rheinbach mit einer Spende zu unterstützen.

Das neue Vereinsheim des TV Rheinbach ist durch die Hochwasserkatastrophe derzeit nicht mehr nutzbar. Foto: privat

Der Geschäftsführende Vorsitzende Martin Steinbach hat sich dazu mit Thomas Schloßbauer, dem Vorsitzenden des TV Rheinbach, in Verbindung gesetzt. Durch die Fluten ist dort unter anderem das neue Vereinsheim unbenutzbar geworden, in dem ansonsten Sport- und Tanzkurse stattgefunden haben. Wie bei vielen Gebäuden sind der Keller und das Erdgeschoss voller Wasser und Schlamm. Da zurzeit auch noch kein Strom, Wasser und Gas verfügbar sind, konnte noch nicht einmal mit den Säuberungsarbeiten begonnen werden, erfuhr Steinbach in dem Gespräch. Momentan sind die Vereinsmitglieder des TV Rheinbach daher gezwungen, auf die weniger betroffenen Nachbarorte auszuweichen, um dem Sportbetrieb noch nachgehen zu können.

Damit den Sportlern möglichst schnell ein Wiederaufbau ihrer Räumlichkeiten gelingen kann, spendet der SC DJK eine Summe von 1000 Euro, die direkt in die neuen Sportstätten fließen wird. Zusätzlich wirbt der SC DJK dafür, den TV Rheinbach ebenfalls mit einer Geldspende zu unterstützen. Dazu ist ein Konto eingerichtet worden. IBAN: DE32 4016 0050 8687 7700 00; BIC: GENODEM1MSC; Verwendungszweck: Spende TV Rheinbach.

Startseite