1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Everswinkel
  6. >
  7. Hilfe und Umweltschutz zugleich

  8. >

Handy-Sammelaktion ist ein voller Erfolg

Hilfe und Umweltschutz zugleich

Everswinkel

„Mit so guter, langanhaltender Resonanz haben wir gar nicht gerechnet.“ So lautet die einhellige Meinung der Mitglieder des Ausschusses Mission, Entwicklung und Frieden des Pfarreirates St. Magnus/St. Agatha zu der vor fünf Jahren gestarteten Handy-Sammelaktion für den guten Zweck.

wn

Conny Meier (l.) und Monika Jestädt freuen sich über den Erfolg der Handy-Sammelaktion. Foto: privat

„Mit so guter, langanhaltender Resonanz haben wir gar nicht gerechnet“ – so lautet die einhellige Meinung der Mitglieder des Ausschusses Mission, Entwicklung und Frieden des Pfarreirates St. Magnus/St. Agatha. Die aufgestellten Sammelboxen für Alt-Handys füllen sich weiterhin, und es konnten im vergangenen Jahr wieder einmal über 300 Handys an das Missionswerk missio geschickt werden, dankt der Pfarreirat allen Spendern.

Das Internationale Katholische Missionswerk missio recycelt mit seinem Partner „mobile box“ Alt-Handys, gewinnt so wertvolle Rohstoffe und bereitet noch nutzbare Geräte zur Wiederverwendung auf. Aus den Erlösen spendet „mobile box“ 60 Cent pro Handy an die „Aktion Schutzengel. Für Familien in Not. Weltweit.“

„Mit diesem Geld werden in der Demokratischen Republik Kongo Überlebende des Bürgerkrieges unterstützt. Ursachen des blutigen Konflikts sind die wertvollen Mineralien wie Gold und Coltan, die die Rebellen illegal außer Landes bringen, um ihren Krieg zu finanzieren“; missio fördere dort den Aufbau von Trauma-Zentren und engagiere sich mit der Aktion Schutzengel für Handys ohne Konflikt-Mineralien. Also: die Umwelt schützen und gleichzeitig Familien in Not helfen.

Schon seit dem Frühjahr 2016 stehen Sammelboxen für ausgediente Handys in Everswinkel in der Katholischen Pfarrbücherei, im Evangelischen Gemeindehaus, in Sparkasse und Volksbank sowie auf dem Markt beim Eine-Welt-Stand und in Alverskirchen in der Bäckerei Abelmann. Für alle Bürger, die sich weiterhin an dieser Aktion beteiligen möchten, besteht während der Öffnungszeiten die Möglichkeit, ihr altes Handy in eine Sammelbox zu werfen. Weitere Infos:

Startseite