1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Everswinkel
  6. >
  7. Impfaktion in der Festhalle

  8. >

An Samstagen vor dem dritten und vierten Advent

Impfaktion in der Festhalle

Everswinkel

Impfwillige können an den nächsten beiden Samstagen in die Everswinkeler Festhalle kommen, um sich den Piks abzuholen. Dafür sorgen die Gemeindeverwaltung, die Feuerwehr und die Gemeinschaftspraxis Künne / Bairu.

Um zusätzliche Impfangebote in der Gemeinde zu schaffen, wird die Festhalle an den nächsten beiden Samstag geöffnet. Foto: Kay Nietfeld/dpa

Um für zusätzliche Impfmöglichkeiten gegen Covid-19 zu sorgen, plant die Gemeinschaftspraxis Künne / Bairu in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr und der Gemeindeverwaltung an den beiden Samstagen vor dem dritten und vierten Advent (11. und 18. Dezember) von jeweils 9 bis 14 Uhr ein lokales Impfangebot in der Festhalle, Alverskirchener Straße 14.

Verimpft werden soll in erster Linie der Impfstoff Moderna, heißt es in einer Pressemitteilung, bei Patienten unter 30 Jahren auch der Impfstoff Biotech. Bei der Zweitimpfung sollte die letzte Impfung drei bis sechs Wochen und bei der Auffrischungsimpfung sollte die letzte Impfung mindestens fünf Monate zurückliegen.

Anmelden über die Gemeinde-Homepage

Interessierte können sich für Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfung („Boosterimpfung“) ab sofort über die Homepage der Gemeinde Everswinkel einen Termin buchen. Zum Impftermin sind die elektronische Gesundheitskarte und der Impfpass mitzubringen. Um Wartezeiten zu verkürzen, sollte der erforderliche Anamnese- sowie der Einwilligungs- und Aufklärungsbogen schon ausgefüllt mitgebracht werden. Die Vordrucke sind ebenfalls auf der Homepage der Gemeinde Everswinkel zu finden.

Fragen beantwortet die Gemeinschaftspraxis Künne/Bairu (0 25 82/3 61) und Martin Welzel von der Gemeindeverwaltung, (0 25 82/8 81 12).

Startseite
ANZEIGE