1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Everswinkel
  6. >
  7. Klein und Groß schenken sich im Duell zum Saisonabschluss der Leichtathleten nichts

  8. >

Sportpark Wester

Klein und Groß schenken sich im Duell zum Saisonabschluss der Leichtathleten nichts

Everswinkel

Das war mal wieder ein spannendes Duell – Team Klein gegen Team Groß. Und immer wieder lag das eine, dann wieder das andere Team vorne. Am Ende war es das Team Klein, das sich über den Pokal und Medaillen freuen durfte. Die Everswinkeler Leichtathleten feierten ihren Saisonabschluss natürlich sportlich. Und am Ende fand der Tag einen gemütlichen Ausklang bei einem gemeinsamen Grillen.

Die Everswinkeler Leichtathleten veranstalteten ihren Saisonabschluss im Sportpark Wester. Foto: SC DJK

Bei strahlendem Sonnenschein veranstalteten die Everswinkeler Leichtathleten am Sonntagmittag ihren Saisonabschluss auf dem Sportpark Wester. Dazu richten sie jedes Jahr im Herbst den vereinsinternen Wettkampf „Klein gegen Groß“ aus, bei dem jedes Kind einen erwachsenen Gegner mitbringt. Die Leichtathleten treten dann traditionell als „Team Klein“ in fünf Disziplinen gegen ihre Mamas, Papas, Omas, Opas, Onkels oder Tanten an, die das „Team Groß“ bilden.

Sprint-Staffel als erste Disziplin

Die erste Disziplin war die Sprint-Staffel. Hierbei galt es ein Bananenkistenhindernis zu umkreiseln, um die Wendestange zu sprinten und dann den Staffelring möglichst schnell an den nächsten Läufer weiterzugeben. Die Führung wechselte mehrmals zwischen Team Klein und Team Groß hin und her. Kurz vor Schluss lag das Team der Erwachsenen vorne. Die Kinder kämpften sich noch einem heran und ihr Schlussläufer kam knapp vor dem vom Team der Eltern über die Ziellinie. So gingen die ersten zehn Punkte auf das Konto von Team Klein. In anschließenden Flachsprint traten die Kinder im direkten Duell gegen ihren erwachsenen Gegner an. Klein und Groß schenkten sich nichts im Duell auf der Laufbahn.

Am Ende der zweiten Disziplin hatten mit 19 zu 12 Punkten erneut die Kinder die Nase vorne. Im Zonen-Weitsprung, der dritten Disziplin, machten die Erwachsenen mit weiten Sprüngen in die Sandgrube zur Überraschung der Kinder einige Punkte gut. Beim Wurfduell war Zielgenauigkeit gefragt. Die Erwachsenen gewannen die 4. Disziplin mit 22 zu 12 deutlich. Vor der abschließenden 200 Meter-Hindernis-Staffel war mit einem Punktestand von 56 Punkten für Team Klein und 58 Punkten für Team Groß noch alles offen. Unter den Anfeuerungsrufen der Teammitglieder und Zuschauer war es lange Zeit ein spannendes Kopf an Kopf Rennen.

Trotz aller Bemühungen der Erwachsenen verteidigten die Kinder erfolgreich die Führung. Mit einem Endstand von 76 zu 68 Punkten ging der Gesamtsieg 2022 an das Team Klein. Beim anschließenden Grillen wurde dann auch die Siegerehrung durchgeführt. Alle Duellpaare bekamen eine Urkunde, die Medaillen gingen an das Team Klein – ebenso der Pokal wie im vergangenen Jahr.

Startseite