1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Everswinkel
  6. >
  7. Klimaschutzpreis verliehen

  8. >

Einsatz für die Umwelt

Klimaschutzpreis verliehen

Everswinkel

Zur Verleihung des Klimaschutzpreises 2022, den die Gemeinde gemeinsam mit dem Energieunternehmen bereits zum 17. Mal in Folge verleiht, fand kürzlich eine feierliche Preisübergabe im Rathaus statt.

Verleihung des Klimaschutzpreises mit Maria Kemker (Westenergie), die Preisträgerin Mia Tomlinson mit Mutter Stefanie Tomlinson, Bürgermeister  Sebastian Seidel und dem Umweltbeauftragten Bernd Schumacher (v.l.).  Foto: Gemeinde

Hierzu trafen sich Bürgermeister Sebastian Seidel und Maria Kemker, Kommunalmanagerin bei der Westenergie,  im Rathaus, um gemeinsam den Preis an die Gewinnerin, Mia Tomlinson, im Beisein ihrer stolzen Eltern zu übergeben.

Betrübt über die Menge an weggeworfenem Müll in der Landschaft, hat Mia Tomlinson die Initiative ergriffen: Mit dem Fahrrad oder dem Kettcar und einem kleinen Anhänger fährt sie regelmäßig Spielplätze und Grünanlagen ab und sammelt Müll ein, um ihn ordnungsgemäß zu entsorgen, wie die Gemeinde in einer Presseinfomation mitteilt. Auch Mitschüler und Freundinnen konnte sie bereits zum Mitmachen motivieren. "Für dieses besondere Engagement hat sich Mia Tomlinson die  Auszeichnung mit dem diesjährigen Klimaschutzpreis verdient und darf sich über 1000 Euro Preisgeld freuen."

„Ich freue mich, heute in Everswinkel den Klimaschutzpreis überreichen zu dürfen“, sagte Kommunalmanagerin Maria Kemker. „Ich bin beeindruckt, mit welcher Freude sich Mia für die Umwelt einsetzt. Sie leistet einen sehr wichtigen Beitrag dazu, die Natur vor Ort zu erhalten. Ein solcher Einsatz hat eine Belohnung verdient.“ Bürgermeister Sebastian Seidel ergänzte,  „besonders beeindruckt hat mich der unermüdliche Einsatz von Mia über viele Jahre hinweg. Somit ist sie ein positives Vorbild für viele andere Menschen im Ort.“

Der Klimaschutzpreis wird jährlich an Vereine, Institutionen oder auch Privatpersonen vergeben, die sich beim Thema Klima- und Umweltschutz besonders verdient gemacht und im Vorfeld bei der Gemeinde Everswinkel beworben haben.

Die Gewinner des Klimaschutzpreises werden anhand der Kriterien Wirksamkeit für den Umweltschutz, Innovationsgrad, Kreativität, Vorbildwirkung, Nachhaltigkeit und persönlicher Einsatz bestimmt, teilt die Gemeinde weiter mit. Gewürdigt werden Initiativen, die sich in besonderem Maße für den Klima- und Umweltschutz einsetzen. Westenergie und die jeweilige Partnerkommune schreiben den Westenergie Klimaschutzpreis jährlich aus und stellen auch gemeinsam die Jury. In Everswinkel ist der Westenergie Klimaschutzpreis mit insgesamt 1000 Euro dotiert.

Die Westenergie AG und ihre Partnerkommunen bringen bereits seit 1995 im Versorgungsgebiet von Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz mit dem Klimaschutzpreis gute Ideen und vorbildliche Aktionen in die Öffentlichkeit. Mehr als 7500 Initiativen, Projekte und Gruppen haben inzwischen die Auszeichnung erhalten. Die Höhe des Gesamtpreisgeldes berechnet sich nach Größe der jeweiligen Kommune.

Weitere Infos unter www.westenergie.de/klimaschutzpreis

Startseite