Kulturkreis-Abend am Montag

Kultur-Dinner mit dem Dorfschreiber

Everswinkel

Man mag es kaum glauben, aber schon ist Halbzeit für den Dorfschreiber von Everswinkel. Da sich nun inzwischen die Corona-Situation entspannt hat, ist sogar eine Präsenzveranstaltung möglich. Der Kulturkreis Everswinkel lädt am Montag (19. Juni) zu einem Kultur-Dinner mit Hermann Mensing ein.

Von und

Dorfschreiber Hermann Mensing wird am Montagabend im Gasthof Strietholt aus seinen Werken lesen. Die Anmeldung läuft. Foto: Kulturkreis

Man mag es kaum glauben, aber schon ist Halbzeit für den Dorfschreiber von Everswinkel. Am 9. Mai verlegte Hermann Mensing seinen Lebensmittelpunkt temporär und zog ins Vitus-Dorf. Und das beschreibt er in seinem Blog-Eintrag vom 14. Mai so: „Unvergesslich wird bleiben, wie sie ihn am letzten Sonntag empfingen. Da war eine Blaskapelle, da waren die Straßen gesäumt von Menschen, alle auf Abstand natürlich und mit farbenfrohen Alltagsmasken, die Glocken läuteten, und der Dorfschreiber fuhr auf dem Hinterrad seines Aprilia Motorrollers durch dieses Spalier, hupte und warf Kusshände. Wer weiß, wozu das noch führen wird.“

Ganz so war es wohl doch nicht. Geführt hat sein Aufenthalt mittlerweile trotz aller Einschränkungen zu vielen Begegnungen mit Menschen aus sehr unterschiedlichen Bereichen. Und er hat nach eigenen Aussagen die Ruhe in seinem derzeitigen Domizil sowie die Radtouren durch die Parklandschaft in diesem Teil des Münsterlandes schätzen gelernt.

Da sich die aktuelle Lage seit dem Beginn seiner Residenz in Everswinkel deutlich verbessert hat, kann der zuständige Arbeitskreis Literatur des Kulturkreises Everswinkel zu seiner großen Freude nunmehr eine Präsenzveranstaltung mit dem Dorfschreiber durchführen. Eingeladen wird zu einem kulturellen Dinner im Gasthof Strietholt auf der Vitusstraße. Termin ist am kommenden Montag, 14. Juni, um 19 Uhr.

Hermann Mensing wird dann aus seinen Werken lesen. Für das Essen und die Getränke sorgen Steffen Strietholt und sein Team. Der Kulturkreis erhebt keinen Eintritt, die Kosten für den Verzehr trägt jeder Gast selbst. Spontane Besuche sind leider nicht möglich, und es gilt die GGG-Regel – Zutritt nur für Geimpfte, Genesene und Getestete. Der Arbeitskreis Literatur bittet darum, an die entsprechenden Bescheinigungen zu denken. Bei gutem Wetter können die Besucher draußen Platz nehmen, ansonsten findet die Veranstaltung drinnen statt.

Anmeldungen können ausschließlich erfolgen unter der Telefonnummer

 0 25 82/206 (Donnerstag bis Montag jeweils ab 13 Uhr) oder per Mail an die Adresse info@gasthof-strietholt.de.

Startseite