1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Everswinkel
  6. >
  7. Kunstspaziergang durch die Ortsteile

  8. >

Mitmach-Ausstellung des Kulturkreises

Kunstspaziergang durch die Ortsteile

Everswinkel

Vor den Osterfeiertagen hatte der Kulturkreis Everswinkel zur Teilnahme an einer Mitmach-Ausstellung zum Thema „Freunde“ aufgerufen. Eingeladen waren alle jungen und nicht mehr ganz so jungen Menschen in beiden Ortsteilen. Die Resonanz darauf war erfreulich. Derzeit sind alle Werke ausgestellt.

Susanne Müller

In den Fenstern von insgesamt fünf Geschäftslokalen sind derzeit die eingereichten Bilder zum Foto: Susanne Müller

Gut 30 Einsendungen im DIN-A4-Format gingen letztendlich ein. Aus diesem Grund brauchte zur Freude und Erleichterung der Jury keine Zeichnung abgelehnt zu werden, weil in den fünf beteiligten Geschäftslokalen genügend Platz herrschte, alle kleinen Kunstwerke aufzuhängen. Die Altersspanne der Hobbymaler reichte von vier bis 40 Jahren. Mehrheitlich hatten sich allerdings – nicht ganz überraschend – Kinder beteiligt.

Mit der Resonanz waren die Verantwortlichen im Kulturkreis sehr zufrieden und können sich durchaus vorstellen, zu einem späteren Zeitpunkt und unter einem anderen Thema eine solche Aktion zu wiederholen. Auch seitens der teilnehmenden Geschäftsleute würde wohl nichts dagegen sprechen. So meinte Nicole Abelmann von der gleichnamigen Bäckerei im Ortsteil Alverskirchen: „Wir wurden gefragt und haben sofort ,Ja‘ gesagt. Vor allem Kinder, die malen, müssen doch unterstützt werden.“ Und Michael Perdun, Inhaber des Schuhhauses Perdun, vertrat die Auffassung, dass es für ihn und sein Team generell selbstverständlich sei, solche Aktionen im Dorf zu unterstützen. Er habe außerdem bereits vor längerer Zeit eine Kinderecke eingerichtet, und so schließe sich der Kreis.

Und hier sind die Bilder sind noch bis zum 3. Mai zu sehen: in Alverskirchen bei Abelmann, in Everswinkel bei Föllen, Perdun, Duo Drees und bei der Geschäftsstelle der GWE.

Startseite