1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Everswinkel
  6. >
  7. Tosender Beifall für junge Musik-Talente

  8. >

Konzert in der Festhalle

Tosender Beifall für junge Musik-Talente

Everswinkel

Ganz schnell war das erste Lampenfieber wie weggeblasen: Die Schülerinnen und Schüler der Schule für Musik gaben ein begeisterndes Konzert in der Festhalle in Everswinkel. Das Publikum zeigte sich mehr als begeistert von den Leistungen der Kinder und Jugendlichen – sie belohnten die Auftritte mit viel Beifall.

Lina Funk sang und spielte „Say you won‘t let go“. Sie wurde begleitet durch ihren Gitarrenlehrer Tobias Metzmacher. Foto: privat

Volles Haus beim jüngsten Schülerkonzert der Schule für Musik in der Festhalle. Und natürlich: Das Lampenfieber mussten einige jüngere Schülerinnen und Schüler vor ihrem Auftritt in den Griff bekommen, doch letztlich trauten sich alle auf die Bühne, um ihre einstudierten Stücke sicher vorzutragen. Der Lohn war der Beifall des Publikums.

Vor allem sehr junge Musikerinnen und Musiker zwischen sieben und elf Jahren kamen bei diesem Konzert zum Einsatz. Den Eröffnungspart übernahm David Martini auf dem Keyboard mit einem schmissigen Blues. Danach folgte Jonas Harder (Gitarre und Gesang) mit einem russischen Kinderlied. Mit seiner glockenklaren Stimme erntete auch er viel motivierenden Beifall. Philipp Gröne brachte seinen Yankee-Doodle auf dem Klavier sicher zum Vortrag. Auf den Sopranblockflöten ging es weiter: Annika Gerd Holling und Jonathan Borgert überzeugten mit sauberer Intonation.

Eda Pürbudak begeisterte mit ihrer schon sehr weit ausgebildeten Stimme. Bei „Zombie“ wurde sie von Musiklehrer Heinz Termathe begleitet.Bei „Zombie“ wurde sie von Musiklehrer Heinz Termathe begleitet. Foto: Foto: privat

Sechs Mädchen hatten sich etwas Besonderes ausgedacht. In den vergangenen Monaten texteten sie selbstständig den Rock-Klassiker „Lady in Black“ von Uriah Heep um und sangen zum Gitarrenspiel „Frühlingszeit, Sommerzeit, Herbstzeit und Winterzeit“. In der letzten Strophe sang der voll besetzte Saal den Ohrwurm-Refrain mit. Emilia Wilp, Judith Hübner, Mina Fincke, Valeria Pala, Emilia Schmidt und Mila Köhne hatten die selbstgetexteten Lieder in mehreren Sonderproben gemeinsam einstudiert.

Linda Ulmann am Klavier begeisterte mit den „Swingenden Elefanten“ anschließend ebenso wie Luzie Bisping am Klavier mit einem Zirkuslied, und beide zeigten dabei sehr große Sicherheit an den Tasten. Alessia Pala (Altblockflöte) hatte sich für diesen Auftritt schon recht fortgeschrittene Literatur ausgesucht. Im Menuett F-Dur von G. F. Händel meisterte sie auch schwierige Passagen. Leonor Schnekenburger (Klavier) spielte die „Ode an die Freude“ von Ludwig van Beethoven sehr gefühlvoll und majestätisch.

Rock-Klassiker wurde umgetextet.

Beim Wanzentanz, den Frieda Wiedenlübbert (Klavier) spielte, sah man förmlich die kleinen Wanzen über den Flügel in der Festhalle tanzen. „Say you won‘t let go“ von James Arthur wurde sicher und ausdrucksvoll von Lina Funk gesungen. Sie begleitete sich dabei selbst auf der Gitarre. Friedrich Rückert meisterte seine „Kamel-Karawane“ ebenfalls überzeugend auf dem Klavier.

Mina Fincke, Valeria Pala, Emilia Wilp, Judith Hübner, Emilia Schmidt undMila Köhne (v.l.) sangen und spielten ihre selbstgetextete Version von „Lady in Black“.Mila Köhne (v.l.) sangen und spielten ihre selbstgetextete Version von „Lady in Black“. Foto: Foto: privat

Das Finale dieses Schülerkonzertes bestritt Eda Pübudak, die in der Lockdownzeit bei einem Online-Gesangswettbewerb bereits den ersten Preis gewonnen hatte. Die 16-Jährige sang das Lied „Zombie“ von den Cranberries und improvisierte im Schlussteil ihre Stimme in schwindelerregende Höhen. Das Publikum spendete begeisterten Beifall. Zuletzt gab es dann noch einmal für alle Musikerinnen und Musiker einen langen Schlussapplaus, der die jungen Künstler bestimmt für das nächste Schülerkonzert der Schule für Musik in Everswinkel motiviert hat.

David Martini eröffnete das Konzert mit einem rhythmischen Blues auf dem Keyboard. Foto: privat
Startseite
ANZEIGE