1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Everswinkel
  6. >
  7. „Urgestein“ Kortenbrede verlässt das Kreditinstitut

  8. >

Führungswechsel bei der Sparkasse Everswinkel

„Urgestein“ Kortenbrede verlässt das Kreditinstitut

Everswinkel

„Urgestein“ Hubert Kortenbrede verlässt die Sparkasse und gibt damit auch die Führung der Filiale in Everswinkel weiter. Nachfolgerin wird Lisa Depenwisch, die sich auf ihre neue Aufgabe freut.

Die neue Everswinkeler Sparkassen-Leiterin Lisa Depenwisch, ihr Vorgänger Hubert Kortenbrede und Geschäftsbereichsleiterin Simone Goertz (v.l.). Foto: Sparkasse/Gabi Wild

Führungswechsel im Sparkassen-Beratungscenter in Everswinkel: Lisa Depenwisch hat zum 1. Dezember die Leitung von Hubert Kortenbrede übernommen, der in den Ruhestand verabschiedet wurde. Mit Hubert Kortenbrede verlässt ein „Sparkassen-Urgestein“ das Kreditinstitut.

Kortenbrede war seit seiner Ausbildung 1974 fast ununterbrochen in der Filiale Everswinkel beruflich zu Hause und wurde 2004 Filialleiter. „Nach 47 Jahren in einem tollen Team mit engagierten Kolleginnen und Kollegen fällt mir der Abschied von meinen Kundinnen und Kunden in Everswinkel alles andere als leicht. Aber ich freue mich jetzt natürlich auch auf die neu gewonnene Zeit“, so der in Telgte lebende Kortenbrede, der auch seine Ehefrau in Everswinkel kennengelernt hat.

Mit Lisa Depenwisch übernimmt eine erfahrene Bankerin die Verantwortung für das sechsköpfige Team. Die Sparkassen-Betriebswirtin ist seit 2015 im Unternehmen und war zuletzt stellvertretende Leiterin am Beratungscenter Ahlen Hansaplatz. „Ich freue mich, die Everswinkeler kennenzulernen, und ich möchte natürlich gemeinsam mit meinem Team an die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre anknüpfen und die Kundenbeziehungen weiter intensiv pflegen.“

Geschäftsbereichsleiterin Simone Goertz dankte zunächst Kortenbrede für seine geleistete Arbeit. „Sie waren fast fünf Jahrzehnte in Everswinkel für unsere Kundschaft im Einsatz und haben als Leiter die Geschicke der Sparkasse hier vor Ort entscheidend mitgestaltet. Ich bedanke mich im Namen aller Kolleginnen und Kollegen ganz herzlich für diese Leistung und wünsche Ihnen jetzt einen wohlverdienten und erfüllten Ruhestand.“

Der neuen Beratungscenter-Leiterin wünschte Goertz einen guten und erfolgreichen Start in die neue Aufgabe. „Ich bin mir sicher: Mit ihrer offenen und professionellen Art sowie ihrem Erfahrungsschatz wird Lisa Depenwisch in der neuen Funktion schnell Fuß fassen und unseren Kundinnen und Kunden hier in Everswinkel vertrauensvoll zur Seite stehen.“ 

Startseite
ANZEIGE