1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Everswinkel
  6. >
  7. Vergnügliche Reise durch 100 Jahre

  8. >

Jubiläumschronik des MGV

Vergnügliche Reise durch 100 Jahre

Everswinkel

Diese 100 Jahre Vereinsleben sind wirklich eine Reise wert – eine Reise durch die vielen Jahre an Aktivitäten, an begeisternden Konzerten und an gemeinsamen Feierlichkeiten. Und genau dieser Reise wird die Jubiläumschronik des Männergesangsvereins Everswinkel anlässlich seines 100-jährigen Bestehens auch mehr als gerecht. In der Festzeitschrift wird auf 50 Seiten ein umfangreicher Rückblick auf die vergangenen Jahrzehnte seit 1921 geworfen.

Die goldene Festschrift zum 100-jährigen Bestehen des MGV Everswinkel präsentieren (v.l.) Markus Alipaß und Vorsitzender Hubert Görges. Foto: Wilfrid Mettelem

Das goldene Deckblatt passt so richtig zum feierlichen Anlass. Der Männergesangverein Everswinkel feiert sein 100-jähriges Bestehen – nach. Coronabedingt mit einem Jahr Verzögerung, aber umso mehr mit viel Freude und Spannung auf den Feier-Höhepunkt mit dem Konzert am Sonntag (25. September) in der Festhalle. Freude auch über die fertiggestellte goldene Jubiläumschronik des MGV Everswinkel.

In der Festzeitschrift wird auf 50 Seiten ein umfangreicher Rückblick auf die vergangenen Jahrzehnte seit 1921 geworfen. Dazu wurden über Monate tiefe Blicke ins Vereinsarchiv getätigt, viele Erinnerungen wieder wachgerufen, alte Zeitungsartikel durchgeblättert und Unmengen an Fotos gesammelt. Daraus entstand eine Chronik, die jetzt schon nicht nur bei den aktiven Sängern auf Begeisterung stößt.

Redaktionell hatten für diese Chronik Markus Alipaß und Wilfrid Mettelem die Verantwortung übernommen. Die wirklich ansprechende Gestaltung mit kreativen Ideen und großer Sorgfalt lag aber in den Händen von Alipaß, der dafür zahllose Stunden seiner Freizeit opferte. In einer übersichtlichen Zeitschiene hielt er die Ereignisse um den MGV Everswinkel über die Jahrzehnte fest. Alte Fotos aus der Frühzeit des Männergesangvereins sind schon sehenswert.

Fotos aus der Frühzeit des Männergesangvereins

Deutlich werden die Aktivitäten des Vereins auch allein schon durch die gesammelten Überschriften aus den Zeitungen Westfälische Nachrichten, Die Glocke und Münstersche Zeitung. Erinnerungen an den Besuch von Heino, Ralf Bendix und die Geschwistern Leismann zum 50. Jubiläum werden ebenso wach wie an die „Aktion Sorgenkind“, für die der MGV seinerzeit 10.000 D-Mark sammelte. Der Besuch der Musikfreunde aus Marzoll, die begeisternden Konzerte, Erinnerungen an die Reihe der Vorsitzenden sowie an die Dirigenten – insbesondere an den Ehrendirigenten Heinz Braunsmann und den aktuellen Heiko Kraft – durften nicht fehlen.

In besonderen Kapiteln sind die Ausflüge des MGV, die OW-Touren und die vereinseigenen Schützenfeste festgehalten. Breiten Raum nehmen zudem die Erinnerungen an die zahlreichen Karnevalsfeste ein, die beim Publikum immer auf Begeisterung gestoßen waren. Im Rückblick liest man auch über die Zeit des MGV-Trios mit Lutz Hegemann, Ulrich Rosier und Peter Sebulke. Und wenn man die Vielzahl der Konzertplakate sieht, erhält man einen überraschenden Überblick über das große Repertoire des MGV Everswinkel. Vergessen wurde ebenfalls nicht ein kleiner Blick in die Zukunft, denn auch der Projektchor präsentiert sich in der Chronik.

Dank des MGV an alle Aktiven

Der Dank des MGV gilt den weiteren Aktiven, die zum Gelingen der Festschrift beigetragen haben: Lutz Hegemann, Josef Cremann, Hubert Görges und Heiner Arning. Dankbar zeigt man sich auch über die Förderer des MGV Everswinkel und die Unternehmen, die den MGV zum 100-jährigen Bestehen unterstützt haben.

Die Chronik ist ab sofort zum Preis von fünf Euro im Verkehrsverein erhältlich.

Startseite
ANZEIGE