1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Everswinkel
  6. >
  7. Wichtiger Baustein der Versorgung

  8. >

Besuch vom Josephs-Hospital

Wichtiger Baustein der Versorgung

Everswinkel

Besuch von Kuratoren des Warendorfer Josephs-Hospitals im Everswinkeler Rathaus. Im Gespräch mit dem Bürgermeister wurde die Bedeutung des Krankenhauses für die Region hervorgehoben.

wn

Der Kurator des Josephs-Hospitals Rainer Budde (l.) und seine Stellvertreterin Doris Kaiser (r.) gratulierten Bürgermeister Sebastian Seidel zur Wiederwahl und bedankten sich stellvertretend für die Unterstützung und den Zuspruch der Bürgerinnen und Bürger aus der Gemeinde Everswinkel Foto: Gemeinde

„Wir sind gekommen, um der Gemeinde Danke zu sagen für die wachsende Unterstützung unseres Josephs-Hospitals, dem Krankenhaus für die Region“, betonten Rainer Budde und seine Stellvertreterin Doris Kaiser. Die Kuratoren des Josephs-Hospitals waren kurz vor dem Lockdown nach Everswinkel gekommen, um den Gedankenaustausch mit Bürgermeister Sebastian Seidel zu suchen.

„Unsere Region benötigt ein starkes Krankenhaus als wichtigen Baustein in der medizinischen Versorgung der Menschen, die hier wohnen“, hob der Bürgermeister hervor, dem das Josephs-Hospital besonders am Herzen liege, „weil ich als einziger von uns dreien dort geboren bin“, wie er mit einem Augenzwinkern ergänzte. Unabhängig von der Corona-Pandemie sei die Strategie im Gesundheitswesen laut Doris Kaiser darauf ausgerichtet, Schwerpunkte der Region zu fördern verbunden mit „Leuchttürmen“ wie der Kardiologie und der Neurologie.

Die Wichtigkeit des steten Austausches erläuterte Rainer Budde beispielhaft anhand eines Hinweises, den Seidel als einer von wenigen Personen anlässlich eines Austauschs bei seinem Amtsantritt vor fünf Jahren gegeben habe. „Sie waren einer der wenigen, die eine bessere Anbindung des Josephs-Hospitals an die Verkehrsinfrastruktur forderten.“ Eine Diskussion über eine nachhaltige medizinische Versorgung rundete das Gespräch ab.

Startseite
ANZEIGE