1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreisseite-warendorf
  6. >
  7. 115 neue Infektionen im Kreis Warendorf

  8. >

Coronasituation

115 neue Infektionen im Kreis Warendorf

Kreis Warendorf

Es gibt für den Kreis Warendorf insgesamt 115 Neuinfektionen, die am Donnerstag gemeldet wurden. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 147,2.

wn

Schnelltests werden zunehmend eingesetzt. Foto: dpa

115 Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldet das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf am Donnerstag (15. April). Damit gelten 611 Menschen als akut infiziert (Mittwoch: 534), denn zugleich haben 38 Personen das Virus überwunden. Die Gesamtzahl der Infektionen seit März des vergangenen Jahres liegt bei 9796 (Mittwoch: 9681).

Davon gelten 8974 Menschen (Mittwoch: 8936) als wieder gesundet. Seit März des vergangenen Jahres sind 211 Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 im Kreis bekannt. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit 32 Patienten stationär behandelt, davon elf intensivmedizinisch, hiervon sieben mit Beatmung. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt bei 147,2 (Vortag: 124,9).

Die aktuellen Fallzahlen:

Ahlen: 176 aktive Fälle, 68 Verstorbene, Inzidenz: 241,9

Beckum: 71/29/141,2

Beelen: 8/1/81,6

Drensteinfurt: 24/5/115,7

Ennigerloh: 49/8/136,3

Everswinkel: 14/1/103,3

Oelde: 88/23/171,0

Ostbevern: 19/3/72,7

Sassenberg: 38/6/239,6

Sendenhorst: 34/7/144,0

Telgte: 12/21/30,1

Wadersloh: 29/27/150,2

Warendorf: 49/12/88,8

Startseite