1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Kreisseite-Warendorf
  6. >
  7. 224 neue Fälle von Corona

  8. >

Infektionszahlen im Kreis Warendorf

224 neue Fälle von Corona

Kreis Warendorf

Weiterhin steigende Corona-Zahlen meldet der Kreis – sowohl bei den Inzidenzen als auch bei den Infizierten.

Die Untersuchungen im Kreis Warendorf ergaben 224 neue Corona-Fälle. Foto: Foto: dpa

Im Kreis Warendorf gab es am Donnerstag 1397 akut mit dem Corona-Virus infizierte Personen. Das sind 93 aktive Fälle mehr als am Vortag. Seit Beginn der Pandemie wurden 21 153 Coronafälle im Kreis registriert – das sind 224 neue Fälle im Vergleich zum Vortag. Die Zahl der Gesundmeldungen liegt derzeit bei 19 451 (Vortag: 19.320). Das sind 131 mehr als bei der letzten Meldung. 305 Personen im Kreis sind im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit 17 mit dem Coronavirus infizierte Patienten stationär behandelt, davon drei intensivmedizinisch mit Beatmung. Trotz hoher Infektionszahlen ist die Situation in den Krankenhäusern bislang unter Kontrolle. Laut Robert-Koch-Institut (RKI) und Landeszentrum Gesundheit (LZG.NRW) liegt die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis bei 298,8 (Vortag: 276,8). Die Fallzahlen:

Ahlen: 364 aktive Fälle, 101 Tote, Inzidenz 465.5

Beckum: 144/39/223.8

Beelen: 29/1/228.9 

Drensteinfurt: 89/5/353.9

Ennigerloh: 85/19/189.2

Everswinkel: 30/2/124.8

Oelde: 140/29/322.7

Ostbevern: 70/4/467.8

Sassenberg: 92/12/316.6

Sendenhorst 84/12/316.1

Telgte: 53/25/161.3

Wadersloh: 43/29/254.9

Warendorf: 174/27/234.0

Startseite
ANZEIGE