1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreisseite-warendorf
  6. >
  7. 25 Neuinfektionen gemeldet

  8. >

Corona-Statistik

25 Neuinfektionen gemeldet

Kreis Warendorf

Die Inzidenz im Kreis Warendorf ist im Vergleich zum Vortag am Donnerstag erneut angestiegen – auf mittlerweile 35,3. Im Kreisgebiet werden derzeit vier mit dem Coronavirus infizierte Patienten stationär behandelt.

Derzeit werden vielerorts Pop-Up-Impfzentren errichtet. Foto: Foto: dpa

25 Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldet das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf am Donnerstag. Da im Vergleich zum Vortag elf weitere Personen wieder gesund sind, gelten 141 (Vortag: 127) Menschen als akut mit dem Coronavirus infiziert. Die Gesamtzahl der Infektionen seit März des vergangenen Jahres liegt bei 11 940 (Vortag: 11 915). Davon gelten 11 549 (Vortag: 11 538) als wieder gesundet. Unverändert 250 Todesfälle wurden in Verbindung mit Covid-19 gemeldet. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit vier mit dem Coronavirus infizierte Patienten stationär behandelt, davon einer intensivmedizinisch. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 35,3 (Vortag: 33,5). Die Zahlen im Überblick:

Ahlen: 50 aktive Coronafälle, 85 Verstorbene, Inzidenz 80,0

Beckum: 11/31/27,2

Beelen: 1/1/0

Drensteinfurt: 3/5/19,3

Ennigerloh: 6/13/25,2

Everswinkel: 10/1/103,3

Oelde: 14/25/23,9

Ostbevern: 0/4/0

Sassenberg: 4/7/14,1

Sendenhorst: 1/11/7,6

Telgte: 8/21/20,1

Wadersloh: 7/28/23,7

Warendorf: 16/18/29,6

Startseite