1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Kreisseite-Warendorf
  6. >
  7. 31-Jähriger am Coronavirus gestorben

  8. >

Die Zahlen im Kreis Warendorf

31-Jähriger am Coronavirus gestorben

Kreis Warendorf

Einen weiteren Todesfall gab es nun im Zusammenhang mit dem Corona-Virus. Das sind die weiteren Zahlen:

Impfungen helfen gegen schwere Krankheitsverläufe. Foto: Foto: dpaRoland Weihrauch

Dem Gesundheitsamt des Kreises Warendorf wurde am Donnerstag ein weiterer Todesfall in Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet: Ein 31-jähriger Mann aus Warendorf verstarb in einem Krankenhaus. Die Gesamtzahl der Todesfälle im Kreis Warendorf steigt damit auf 314. Darüber hinaus sind 630 Neuinfektionen bekanntgeworden, denen 117 Gesundmeldungen gegenüberstehen. 3504 Menschen (Vortag: 2992) gelten damit als akut mit dem Coronavirus infiziert. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt bei 1038,9 (Vortag: 1003,5). Die Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz liegt aktuell bei 4,07 (Vortag: 3,91). Die jeweiligen Fallzahlen:

Ahlen: 1171 aktive Fälle, 102 Tote, Inzidenz 2046.2

Beckum: 470/39/988.1

Beelen: 82/1/1063.0

Drensteinf.: 214/5/1081.1

Ennigerloh: 203/20/751.8

Everswinkel: 85/2/686.6

Oelde: 342/31/913.1

Ostbevern: 47/4/323.9

Sassenberg: 131/13/710.5

Sendenh.: 204/12/1076.1

Telgte: 102/26/388.1 

Wadersloh: 129/30/772.5

Warendorf: 324/28/723.6

Startseite
ANZEIGE