1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreisseite-warendorf
  6. >
  7. 80 Neuinfektionen im Kreis Warendorf

  8. >

Corona-Statistik

80 Neuinfektionen im Kreis Warendorf

Kreis Warendorf

Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Warendorf liegt am Freitag bei 142,9 und ist gegenüber dem Vortag leicht gesunken.

wn

Ein verpacktes Teststäbchen für Corona-Schnelltests Foto: dpa

80 Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldet das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf am Freitag (30. April). Da im Vergleich zum Vortag 61 weitere Personen wieder gesund sind, gelten 925 (Vortag: 906) Menschen als akut mit dem Coronavirus infiziert. Die Gesamtzahl der Infektionen seit März des vergangenen Jahres liegt bei 10 772 (Vortag: 10 692).

Davon gelten 9624 (Vortag: 9563) als wieder gesundet. Unverändert 223 Menschen sind bisher in Zusammenhang mit Covid-19 verstorben.In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit 57 Patienten stationär behandelt, davon 15 intensivmedizinisch, hiervon elf mit Beatmung. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt laut Robert Koch-Institut (RKI) und Landeszentrum Gesundheit (LZG.NRW) bei 142,9 (Vortag: 151,5). Die aktuellen Fallzahlen im Überblick:

Ahlen: 286 aktive Fälle, 72 Verstorbene, Inzidenz: 220,9

Beckum: 92/30/108,7

Beelen: 32/1/261,2

Drensteinfurt: 40/5/109,3

Ennigerloh: 43/10/101,0

Everswinkel: 27/1/134,3

Oelde: 133/25/201,8

Ostbevern: 14/4/18,2

Sassenberg: 51/6/112,7

Sendenhorst: 30/7/68,2

Telgte: 33/21/110,5

Wadersloh: 27/27/79,0

Warendorf: 117/14/145,3

Startseite