1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreisseite-warendorf
  6. >
  7. 88-Jährige mit Covid-19 gestorben

  8. >

Corona-Pandemie im Kreis Warendorf

88-Jährige mit Covid-19 gestorben

Kreis Warendorf

Insgesamt 246 Menschen im Kreis Warendorf sind inzwischen in Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

Zwei Neuinfektionen wurden im Kreis registriert. Foto: dpa

Einen weiteren Todesfall in Zusammenhang mit Covid-19 meldet das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf am Dienstag. Eine 88-jährige Frau aus Sendenhorst ist in einem Krankenhaus außerhalb des Kreisgebietes gestorben. Damit steigt die Zahl der registrierten Todesfälle in Verbindung mit Covid-19 auf 246. Darüber hinaus gibt es zwei Neuinfektionen mit dem Coronavirus und 41 Gesundmeldungen. Damit sinkt die Zahl der aktiven Fälle im Kreisgebiet auf 206. Seit März 2020 wurden insgesamt 11 571 Infektionen registriert. 11 119 Menschen (Vortag: 11.078) haben das Coronavirus überwunden und gelten als genesen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit 17 Patienten stationär behandelt, davon vier intensivmedizinisch. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt bei 31,0 (Vortag: 27,7). Die Fallzahlen in den Städten und Gemeinden im Überblick:

Ahlen: 62 aktive Fälle, 84 Verstorbene, Inzidenz: 49,5

Beckum: 21/31/29,9

Beelen: 8/1/65,3

Drensteinfurt: 4/5/12,9

Ennigerloh: 3/12/15,1

Everswinkel: 2/1/10,3

Oelde: 36/25/44,5

Ostbevern: 10/4/63,6

Sassenberg: 9/7/14,1

Sendenhorst: 10/11/15,2

Telgte: 7/21/30,1

Wadersloh: 13/28/15,8

Warendorf: 21/16/21,5

Startseite