1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Kreisseite-Warendorf
  6. >
  7. Außergewöhnliche Räume für entspanntes Hören

  8. >

Holzbläserfestival Summerwinds

Außergewöhnliche Räume für entspanntes Hören

Kreis Warendorf

In gut zwei Wochen eröffnet das Internationale Holzbläser Festival Summerwinds – in unserer Region, einzigartig in Europa. 50 hochkarätige Konzerte aus Klassik, Crossover und Weltmusik weht das Festival vom 24. Juni bis um 2. Sepetember durchs Münsterland. Allein neun Konzerte finden im Kreis Warendorf statt.

Das Ensemble „Five Sax“ tritt am 10. Juli in der Foto: Julia Wesely

In diesem Sommer kann es wieder erklingen – das Internationale Holzbläserfestival Summerwinds. Das in Europa einzigartige Musikfest feiert die Holzblasinstrumente – insbesondere Oboe, Fagott, Block- und Querflöte, Klarinette und Saxophon. Auf zehn Sommerwochen, vom 24. Juni bis zum 2. September, verteilen sich 50 hochkarätige Konzerte an 43 besonderen Spielorten im Münsterland. Neun dieser Konzert finden im Kreis Warendorf statt.

Neun Konzerte finden im Kreis Warendorf statt

Die attraktiven Locations, die künstlerische Topqualität und das spannungsreiche Programm versprechen auch für die sechste Auflage das charakteristische Summerwinds-Feeling. Mehr als 300 Musikerinnen und Musiker präsentieren Klassik, Crossover und Weltmusik. International gastierende Interpreten aus dem In- und Ausland eröffnen reiche Klangwelten. Dabei sind Vielfalt und Kreativität der Holzbläserszene in herkömmlichen und innovativen Ensemblebesetzungen zu erleben.

Klassik, Crossover und Weltmusik

Burgen und Schlösser, Herren- und Gutshäuser, Kirchen, ehemalige Klöster, Museen, Theater: Atmosphärische Räume und coole Venues werden in Münster zu Oasen für eine Auszeit des Hörens. „Was wir mit unserm Programm erreichen wollen“, so Susanne Schulte, Intendantin von Summerwinds und Leiterin der veranstaltenden GWK-Gesellschaft für Westfälische Kulturarbeit, „ist eine besondere Mischung aus Entspanntheit und Spannung mit Programmen, die Tiefgang und Unterhaltung, Anspruch und Genuss verbinden.“

Oasen für eine Auszeit des Hörens

Auf dem Programm steht das klassische Repertoire vom für Blockflöte arrangierten Renaissancewerk über das barocke Triokonzert bis zur Sinfonie; vom Bläserquintett mit und ohne Klavier bis zum Blockflöten-, Klarinetten- oder Fagottkonzert. Außerdem kommen Originalkompositionen und Bearbeitungen von Klassikern für Saxophonensembles und Rohrblattquintett zur Aufführung.

Die Konzerttermine im Kreis Warendorf:

Donnerstag (7. Juli), 20 Uhr im Museum Religio in Telgte; Ensemble: Ney Trio, Programmtitel: Sema

Sonntag (10. Juli), 17 Uhr in der Kulturscheune Walstedde Drensteinfurt; Ensemble: Five Sax, Programmtitel: In Time

Donnerstag (14. Juli), 20 Uhr in der Kirche St. Pankratius Rinkerode, Ensemble: Linos Ensemble, Programmtitel: Klavierquintette

Freitag ( 29. Juli), 19 Uhr im Herrenhaus Harkotten-von Korff in Füchtorf, Ensemble: Davit Sarukhanyan, Karl Figueroa & Tatiana Verbeke, Programmtitel: Doppelkonzert A: B&B

Sonntag (7. August), 17.30 Uhr im Kloster Vinnenberg Warendorf, Ensemble: Il Giratempo, Programmtitel: Arianna’s Tale – Ariadnes Geschichte

Freitag (12. August), 20 Uhr im Kloster Warendorf, Ensemble: Carion, Programmtitel: CPH22 – Kopenhagen 2022

Sonntag (14. August), 18 Uhr im Lokschuppen Ahlen, Ensemble: Ensemble 87, Programmtitel: La Camorra

Sonntag (21. August), | 17 Uhr in Haus Siekmann Sendenhorst, Ensemble: Maximilian Krome, Rie Koyama & Enikö Bors, Programmtitel: Schattenspiele

Samstag (27. August), 20 Uhr im Stadttheater Beckum, Ensemble: Jaan Bossier Quartet, Programmtitel: Echo

Tickets sind in allen AD­ticket-Verkaufsstellen und online über www.summerwinds.de erhältlich.

Startseite
ANZEIGE