1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreisseite-warendorf
  6. >
  7. Corona: Ein weiterer Todesfall gemeldet

  8. >

16 Neuinfektionen im Kreis

Corona: Ein weiterer Todesfall gemeldet

Kreis Warendorf

Den 210. Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus meldet der Kreis Warendorf.

wn

Die Inzidenzzahl im Kreis Warendorf ist weiter gestiegen. Sie liegt nun bei 107,6. Foto: dpa

Eine 78-jährige Frau aus Telgte ist in einem Krankenhaus an den Folgen einer Corona-Infektion gestorben. Das teilt das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf am Montag mit. Es ist der 210. Todesfall im Kreisgebiet. Zudem meldet die Kreisverwaltung 16 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Gleichzeitig gelten elf weitere Menschen als gesundet. Die Zahl der akut Infizierten ist um vier Fälle auf 522 gestiegen. Die Gesamtzahl der Infektionen seit März des vergangenen Jahres liegt bei 9594 (Sonntag: 9578). Davon gelten 8862 (Sonntag: 8851) als wieder gesundet. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit 30 Patienten stationär behandelt, davon sieben intensivmedizinisch, davon fünf mit Beatmung. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt bei 107,6 (Vortag: 102,2). Die aktuellen Fallzahlen in den Städten und Gemeinden:

Ahlen: 142 aktive Fälle, 67 Verstorbene, Inzidenz: 160

Beckum: 61/29/108,7

Beelen: 6/1/81,6

Drensteinfurt: 14/5/51,4

Ennigerloh: 48/8/131,2

Everswinkel: 9/1/62

Oelde: 82/23/140,2

Ostbevern: 23/3/54,5

Sassenberg: 23/6/140,9

Sendenhorst: 35/7/136,4

Telgte: 12/21/35,2

Wadersloh: 23/27/110,6

Warendorf: 44/12/64,6

Startseite