1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreisseite-warendorf
  6. >
  7. Corona-Soli und neues Rentensystem

  8. >

CDU-Kandidaten im Livestream

Corona-Soli und neues Rentensystem

Kreis Warendorf

Wegen der Pandemie können die drei CDU-Bewerber um das Bundestagsmandat im Kreis Warendorf sich derzeit nicht persönlich bei ihren Parteifreunden vorstellen. Alternativ wurde erstmals ein Live-Stream angeboten.

Beate Kopmann

Katrin Schulze Zurmussen Foto:

KCorona macht‘s möglich: Die drei CDU-Bewerber für das Bundestagsmandat im Kreis Warendorf präsentierten sich Freitagabend per Livestream. 150 der 3400 CDU-Mitglieder im Kreis nutzten die Möglichkeit, Katrin Schulze Zurmussen (Everswinkel), Markus Höner (Beckum) und Henning Rehbaum (Albersloh) Fragen zu stellen. Alle drei wollen den Abgeordneten Reinhold Sendker beerben, der nicht wieder antritt. Als Jüngste und einzige Frau ging Schulze Zurmussen ins Rennen. Sie warb vor allem für einen Generationenwechsel. Der Landtagsabgeordnete Rehbaum machte Wirtschaft und Klimaschutz zu seinen großen Themen. Höner setzt auf Digitalisierung und gleichwertige Lebensverhältnisse in Stadt und Land.

Markus Höner Foto:
Henning Rehbaum Foto:

Unterschiede wurden vor allem beim Soli deutlich. Den wollen zwar alle drei abschaffen, aber Schulze Zurmussen kann sich stattdessen einen „Corona-Soli“ vorstellen. Sie war auch die einzige, die mit der Grundrente scharf ins Gericht ging und dafür plädierte, die Rente grundsätzlich in einem neuen System zu organisieren – zum Beispiel über Fonds.

Startseite