1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreisseite-warendorf
  6. >
  7. Das Unternehmer-Gen fehlt

  8. >

Plus bei Ausbildungsverträgen im Handwerk

Das Unternehmer-Gen fehlt

Kreis Warendorf

Frank Tischner prognostiziert eine Renaissance für das Handwerk, Carsten Taudt sorgt sich eher um den Fachkräftemangel in der Industrie. Aber beide Wirtschaftsvertreter sind sich einig: Es fehlen vor allem diejenigen, die bereit sind, den ganzen Karren zu ziehen.

Von Beate Kopmann

Das Handwerk ist gut durch die Pandemie gekommen, sagt KH-Hauptgeschäftsführer Frank Tischner. Foto: dpa

Starke Worte: „Im Handwerk werden wir eine Renaissance erleben“, prognostizierte Frank Tischner, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, im Ausschuss für Arbeit, Wirtschaft und Gleichstellung. Er kann diese Aussage mit Zahlen belegen. Denn die Handwerksbetriebe im Kreis Warendorf haben bei der Zahl der abgeschlossenen Ausbildungsverträge ein Plus von 8,3 Prozent gehabt – verglichen zum Vorjahr und trotz Corona. „Darauf sind wir stolz“, sagte Tischner.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE