1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreisseite-warendorf
  6. >
  7. Der „gute Franziskus“ und die „böse Kurie“

  8. >

Andreas Englisch beim Höxberg-Gespräch

Der „gute Franziskus“ und die „böse Kurie“

Beckum

Er gilt als ausgewiesener Vatikan-Experte. Als solcher sprach Andreas Englisch beim Höxberg-Gespräch. Der Journalist sorgte dabei auch für verwundertes Staunen.

Von Beate Kopmann

Andreas Englisch: „Ich habe Franziskus mit den Worten ,Heiliger Vater‘ angesprochen. Seine Antwort lautete: Na, wie läuft’s denn so, ,heiliger Sohn‘?“ Foto: Beate Kopmann

„Das war keine Papstwahl. Das war ein Blitzangriff auf das Management der katholischen Kirche.“ Gemeint ist die Wahl von Papst Franziskus im Jahr 2013. Und der Mann, der dieses Satz sagt, heißt Andreas Englisch, bis 2005 Vatikankorrespondent der Springer-Presse. Am Donnerstag referierte der seit 2006 freiberuflich arbeitende Journalist beim Höxberg-Gespräch in Beckum, zu dem der Arbeitgeberverband Zement und Baustoffe eingeladen hatte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE