1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreisseite-warendorf
  6. >
  7. Eine Station für die Quarantäne

  8. >

Betreuungszentrum „Rosengarten“ übernimmt

Eine Station für die Quarantäne

Ahlen

Das Betreuungszen­trum „Rosengarten“ in Ahlen bietet ideale Voraussetzungen. Eine angeschlossene Physiotherapie-Praxis stand leer und wurde vor einem Jahr zu einer Kurzzeitpflege-Einrichtung umgebaut. Jetzt sind die ersten Betten in der Quarantäne-Station bereits belegt.

gös

Separater Eingang: Durch diese Tür geht‘s auf die kurzfristig eingerichtete Quarantänestation am Ahlener Betreuungszentrum „Rosengarten“. Foto: Ulrich Gösmann

Wohin mit Corona-Patienten, die nach einem Krankenhaus-Aufenthalt weiter betreut werden müssen, aber in keinem Betreuungsverhältnis stehen? Der Kreis Warendorf hat in Ahlen eine Übergangslösung gefunden. Die Kurzzeitpflege-Einrichtung im Betreuungszentrum „Rosengarten“ ist ab sofort Quarantänestation. Der Bedarf, so Kreissprecher Thomas Fromme, sei groß und werde immer größer. Und: Die Suche gehe weiter.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE