1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Kreisseite-Warendorf
  6. >
  7. Für Geflüchtete gilt zweierlei Maß

  8. >

Früher Asylhilfe – heute staatliche Grundsicherung

Für Geflüchtete gilt zweierlei Maß

Kreis Warendorf

Die Hilfe für Flüchtlinge aus der Ukraine ist groß. Und ab Juni bekommen sie nun auch noch staatliche Grundsicherung. Da wird mit einem ganz anderem Maß gemessen als bei den Geflüchteten aus Syrien. Trotzdem ist es nicht richtig, von „Flüchtlingen erster und zweiter Klasse“ zu sprechen.

Von Beate Kopmann

Flüchtlinge aus Syrien und dem Irak mussten oft monatelang in Camps ausharren. Europa begann, sich mit Zäunen abzuschotten. Ukraine Flüchtlinge hingegen werden mit offenen armen empfangen. Ist das gerecht? Foto: Kay Nietfeld/dpa

Vor drei Monaten ist der Krieg in der Ukraine ausgebrochen. Und bereits am 1. Juni erhalten die inzwischen über 2000 Menschen, die aus der Ukraine in den Kreis Warendorf geflohen sind, staatliche Grundsicherung (Hartz-IV). Damit stehen sie finanziell deutlich besser da als die Menschen, die 2015 und später vor dem IS nach Deutschland geflohen sind.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE