1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Kreisseite-Warendorf
  6. >
  7. Zur Registrierung in die „Pampa“

  8. >

Geflüchtete Ukrainer müssen ins Impfzentrum nach Ennigerloh

Zur Registrierung in die „Pampa“

Kreis Warendorf

Geflüchtete Ukrainer müssen im Kreis Warendorf bald die nächste große Reise auf sich nehmen. Zur Registrierung müssen sie bald zentral nach Ennigerloh, ins frühere Impfzentrum. Das sei anders nicht möglich, heißt es vom Kreis – mit Verweis auf technische Geräte.

Von Beate Kopmann

Damit Ausländer einen Aufenthaltstitel in Deutschland erhalten können, muss zum Beispiel nicht nur ein Finger-, sondern auch ein Handabdruck genommen werden. Foto: Stadt Münster

2404 Ukrainerinnen und Ukrainer sind bislang in den Kreis Warendorf geflohen und werden hier erkennungsdienstlich registriert. Ab dem 30. Mai müssen die Ukrainer dafür extra nach Ennigerloh fahren, wo ihnen in den Räumen des früheren Impfzentrums biometrische Daten (Handabdruck, Finger abrollen, biometrisches Foto) abgenommen werden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE