1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Kreisseite-Warendorf
  6. >
  7. Infektionszahlen sinken leicht

  8. >

Fünf Patienten werden beatmet

Infektionszahlen sinken leicht

Kreis Warendorf

Passend zu Weihnachten kommt eine kleine Entspannung. Denn die Infektionszahlen gehen leicht zurück.

Die höchste Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis hat derzeit Sendenhorst mit 556,9. Foto: Foto: .imago-images

Im Kreis Warendorf waren am Donnerstag 37 Menschen weniger akut mit dem Coronavirus infiziert als am Vortag. Insgesamt 1555 Personen sind aktuell von einer Infektion betroffen. Das sind 116 Neuinfektionen im Vergleich zum Mittwoch. Seit Beginn der Pandemie wurden 19 659 Coronafälle registriert. Seit März des vergangenen Jahres wurden 299 Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 bekannt. Stationär werden 20 Corona-Patienten behandelt, davon fünf intensivmedizinisch mit Beatmung. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 290,9 (Vortag: 301,7). Die Fallzahlen der Kommunen:

Ahlen: 288 aktive Fälle, 101 Tote, Inzidenz 275,5

Beckum: 187/38/240,2

Beelen: 39/1/359,8

Drensteinfurt: 87/5/334,6

Ennigerloh: 133/18/373,3

Everswinkel: 66/2/426,5

Oelde: 115/29/185,4

Ostbevern: 47/4/152,9

Sassenberg: 124/12/485,4

Sendenhorst: 105/12/557

Telgte: 78/24/151,2

Wadersloh: 62/29/199,1

Warendorf: 224/24/314,7

Startseite
ANZEIGE