1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreisseite-warendorf
  6. >
  7. Infektionszahlen steigen leicht an

  8. >

Corona-Statistik

Infektionszahlen steigen leicht an

Kreis Warendorf

Einen leichten Anstieg der Neuinfektionen meldet der Kreis Warendorf am Mittwoch – es sind 23 Personen mehr als noch am Tag zuvor infiziert.

Aktuell schreitet die Zahl der Zweitimpfungen im Kreis Warendorf voran, dafür ist es schwierig, Termine für Erstimpfungen zu erhalten. Foto: dpa

Die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Personen im Kreis Warendorf ist am Mittwoch (2. Juni) auf 11 594 gestiegen, das sind 23 mehr als am Vortag. Als genesen gelten 11 145 Menschen, das sind 26 mehr. Damit sinkt die Zahl der aktiven Fälle um drei auf 203. Leicht gestiegen ist die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis, also die Zahl derer, die in den vergangenen sieben Tagen pro 100 000 Einwohner positiv auf das Coronavirus getestet worden sind. Sie liegt laut Robert-Koch-Institut und Landeszentrum Gesundheit bei 36,7 (Vortag: 31,0) In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit 17 Patienten stationär behandelt, davon vier intensivmedizinisch. Die Fallzahlen in den Städten und Gemeinden nachfolgend im Überblick:

Ahlen: 69 aktive Fälle, 84 Verstorbene, Inzidenz: 70,5

Beckum: 24/31/35,3

Beelen: 7/1/65,3

Drensteinfurt: 4/5/12,9

Ennigerloh: 3/12/15,1

Everswinkel: 1/1/10,3

Oelde: 36/25/58,1

Ostbevern: 9/4/63,6

Sassenberg: 8/7/7,0

Sendenhorst: 10/11/15,2

Telgte: 7/21/25,1

Wadersloh: 8/28/15,8

Warendorf: 18/16/21,5

Startseite