1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreisseite-warendorf
  6. >
  7. Inzidenz im Kreis liegt bei 25,6

  8. >

Corona-Statistik

Inzidenz im Kreis liegt bei 25,6

Kreis Warendorf

Der Kreis Warendorf meldet eine leicht angestiegene Inzidenz, während aber die Zahl der Neuinfektionen weiter gesunken ist.

Auch in den Firmen wie hier bei Thyssenkrupp Steel wird jetzt geimpft. Foto: Roland Weihrauch/dpa

Der Kreis Warendorf meldet am Mittwoch 15 Neuinfektionen mit dem Coronavirus, denen 25 Gesundmeldungen gegenüberstehen. Derzeit gelten 169 Menschen (Dienstag: 179) aktuell mit dem Coronavirus infiziert. Die Gesamtzahl der Infektionen seit März des vergangenen Jahres stieg auf 11 666 (Dienstag: 11 651). 11 250 Menschen haben die Infektion mittlerweile wieder überstanden (Dienstag: 11 225). Die Gesamtzahl der Todesfälle im Kreis Warendorf in Verbindung mit Covid-19 liegt unverändert bei 247. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis, ist leicht gesunken auf 25,6 (Dienstag: 28,4). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit zwölf Patienten stationär behandelt, davon drei intensivmedizinisch, hiervon einer mit Beatmung. Die aktuellen Fallzahlen:

Ahlen: 56 aktive Fälle, 85 Tote, Inzidenz: 41,9

Beckum: 16/31/5,4

Beelen: 7/1/81,6

Drensteinfurt: 3/5/12,9

Ennigerloh: 4/12/20,2

Everswinkel: 1/1/10,3

Oelde: 29/25/30,8

Ostbevern: 7/4/0

Sassenberg: 10/7/63,4

Sendenhorst: 7/11/22,7

Telgte: 12/21/35,2

Wadersloh: 6/28/39,5

Warendorf: 11/16/8,1.

Startseite