1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreisseite-warendorf
  6. >
  7. Inzidenz im Kreis sinkt auf 2,9

  8. >

22 akute Infekionsfälle

Inzidenz im Kreis sinkt auf 2,9

Kreis Warendorf

Acht Kommunen im Kreis Warendorf haben eine Inzidenz, die bei Null liegt. Drei Patienten müssen aber stationär behandelt werden.

Die Urlaubszeit beginnt. Für Reisende kann ein Covid-Test noch nötig sein. Foto: Foto: dpa

Im Kreis Warendorf gibt es unverändert 22 akute Infektionsfälle mit dem Coronavirus. Das teilt das Gesundheitsamt am Freitag (2. Juli) mit. Im Vergleich zum Vortag wurden eine Neuinfektion und eine Gesundmeldung festgestellt. Die Gesamtzahl der Todesfälle in Verbindung mit Covid-19 liegt unverändert bei 250. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist erneut leicht gesunkenund liegt jetzt bei 2,9 (Donnerstag: 3,6). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden drei Patienten stationär behandelt. Die aktuellen Fallzahlen:

Ahlen: 9 aktive Fälle, 85 Tote, Inzidenz 3,8

Beckum: 0/31/0

Beelen: 0/1/0

Drensteinfurt 0/5/0

Ennigerloh: 3/13/5,0

Everswinkel: 1/1/10,3

Oelde: 0/25/0

Ostbevern: 1/4/0

Sassenberg: 1/7/0

Sendenhorst: 2/11/7,6

Telgte: 1/21/5,0

Wadersloh: 2/28/7,9

Warendorf: 2/18/2,7.

Startseite
ANZEIGE