1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Kreisseite-Warendorf
  6. >
  7. Inzidenz ist leicht rückläufig

  8. >

Die Corona-Statistik für den Kreis

Inzidenz ist leicht rückläufig

Kreis Warendorf

Die Zahl der akut Infizierten ist um 30 Fälle auf 3942 gesunken. Die weiteren Zahlen:

Im Kreis waren am Freitag 3942 Personen infiziert. Foto: Foto: IMAGO

Eine 70-jährige Frau aus Ahlen ist im Zusammenhang mit Corona in einem Krankenhaus gestorben. Das teilt das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf am Freitag (29. April) mit. Es ist der 339. Todesfall im Kreisgebiet, der in Zusammenhang mit einer Coronainfektion steht. Zudem meldet die Kreisverwaltung 419 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Gleichzeitig gelten 448 weitere Menschen als gesundet. Die Zahl der akut Infizierten ist um 30 Fälle auf 3942 gesunken. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 1074,2 (Vortag: 1277,5). Die aktuellen Fallzahlen der jeweiligen Städten und Kommunen:

Ahlen: 614 aktive Fälle, 103 Tote, Inzidenz: 923,3

Beckum: 518/44/1045,4

Beelen: 101/2/1095,7

Drensteinf.: 231/5/1094,0

Ennigerl.: 356/25/1411,5

Everswinkel: 142/3/967,4

Oelde: 366/33/974,8

Ostbevern: 137/5/710,7

Sassenb.: 180/14/1076,3

Sendenh.: 249/13/1309,4

Telgte: 383/28/1466,7

Wadersl.: 150/31/1035,4

Warend.: 515/33/1059,9

Startseite
ANZEIGE