1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Kreisseite-Warendorf
  6. >
  7. Inzidenz steigt auf 107,3

  8. >

Kreisseite Warendorf

Inzidenz steigt auf 107,3

Kreis Warendorf

Die höchste Inzidenz im Kreis Warendorf gibt es nach wie vor in Ahlen. Dort liegt sie aktuell bei 267.

wn

Erneut ist die Zahl der akut mit dem Coronavirus infizierten Menschen im Kreisgebiet gesunken. Am Montag meldete das Kreisgesundheitsamt 35 Neuinfektionen. Dagegen gibt es 58 Gesundmeldungen – ihre Gesamtzahl liegt damit jetzt bei 7142. Die Zahl der aktuell Infizierten ist auf 426 gesunken (Vortag: 449). Insgesamt sind 166 Menschen sind in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben. In den Krankenhäusern im Kreis werden aktuell 50 Patienten behandelt, zwölf intensivmedizinisch, hiervon neun mit Beatmung. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt nun bei 107,3 (Vortag: 99,7). Die aktuellen Fallzahlen:

Ahlen: 176 aktive Fälle, 45 Tote, Inzidenz 267

Beckum: 54/22/101

Beelen: 1/1/16

Drensteinfurt: 9/4/51

Ennigerloh: 19/7/56

Everswinkel: 6/1/31

Oelde: 34/22/86

Ostbevern: 3/2/9

Sassenberg: 10/4/42

Sendenhorst: 10/5/46

Telgte: 29/16/40

Wadersloh: 33/25/190

Warendorf: 42/12/73.

Startseite
ANZEIGE