1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreisseite-warendorf
  6. >
  7. Inzidenzzahl auf 11,9 gesunken

  8. >

Corona-Pandemie im Kreis Warendorf

Inzidenzzahl auf 11,9 gesunken

Kreis Warendorf

Gute Nachrichten aus dem Gesundheitsamt des Kreises Warendorf: Keine weitere Neuinfektion mit dem Coronavirus ist dort bekannt geworden.

108 akute Coronafälle gibt es im Kreis Warendorf. Foto: dpa

Keine Neuinfektionen und aktuell nur noch 108 Corona-Fälle – das meldet das Gesundheitsamt am Dienstag. Die Gesamtzahl der Infektionen seit März ist mit 11 681 unverändert. Seit Sonntag gelten aber 24 weitere Menschen als genesen. Damit steigt die Zahl der Gesundeten auf 11 325. Unverändert bei 248 liegt die Zahl der Todesfälle im Kreis Warendorf in Verbindung mit Covid-19. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis ist erneut gesunken. Sie liegt bei 11,9 (Sonntag: 16,2). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit drei Patienten stationär behandelt. Die aktuellen Fallzahlen in den Städten und Gemeinden (mit Korrekturen in den Orten Drensteinfurt, Ennigerloh, Everswinkel, Oelde, Ostbevern, Sendenhorst und Telgte):

Ahlen: 37 aktive Fälle, 85 Verstorbene, Inzidenz 24,8

Beckum: 11/31/5,4

Beelen: 5/1/49

Drensteinfurt: 1/5/0

Ennigerloh: 4/12/5

Everswinkel: 1/1/0

Oelde: 14/25/17,1

Ostbevern: 0/4/0

Sassenberg: 10/7/14,1

Sendenhorst: 5/11/7,6

Telgte: 8/21/0

Wadersloh: 6/28/23,7

Warendorf: 5/17/5,4

Startseite