1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreisseite-warendorf
  6. >
  7. Kein Streik bei der Eurobahn

  8. >

Auf der Schiene läuft es im Kreis Warendorf

Kein Streik bei der Eurobahn

Kreis Warendorf

Vielerorts warten Bahnreisende aktuell vergeblich auf ihre Zugverbindungen. Im Kreis Warendorf fährt die Eurobahn jedoch nach Plan, denn sie ist nicht von dem Streik der Lokführergewerkschaft GDL betroffen. Die Keolis Deutschland weist jedoch darauf hin, dass es auf den Strecken im Kreis dennoch zu Verspätungen und Ausfällen kommen könnte infolge der Streikaktivitäten der GDL.

Die Eurobahn Foto: Ulrich Gösmann

Bei der Bahn läuft der von der Lokführergewerkschaft GDL angekündigte Streik. Manche Zugverbindungen wurden eingestellt, Züge blieben stehen. Am Hauptbahnhof in Münster sind auch die Pendler betroffen, die normalerweise die Züge nach Dülmen, Coesfeld und Steinfurt nutzen. Was die überregionalen Strecken angeht, so sind auch Verbindungen betroffen, die über den Bahnhof in Hamm zum Beispiel in Richtung Berlin und Ruhrgebiet fahren.

Die Eurobahn, die im Kreis Warendorf auf der Schiene unterwegs ist, ist allerdings nicht betroffen. So informiert Keolis Deutschland auf der Homepage ausdrücklich: „Kein Streik bei der Eurobahn.“ Durch die GDL-Streikmaßnahmen könne es auf den Eurobahnstrecken allerdings zu Verspätungen oder Ausfällen kommen. Der Streik wird in der Nacht auf Freitag enden. Die GDL kämpft für mehr Geld und bessere Arbeitsbedingungen.

Startseite