1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreisseite-warendorf
  6. >
  7. Kooperation mit Apotheken und Hilfsorganisationen

  8. >

Corona-Krisenstab plant Einsatz von Schnelltests

Kooperation mit Apotheken und Hilfsorganisationen

Kreis Warendorf

Wann kommen die Schnelltests? Mit dieser Frage beschäftigte sich auch der Corona-Krisenstab.

Beate Kopmann

Ein Strich beim Buchstaben C bedeutet beim Schnelltest: Das Ergebnis ist negativ, keine Covid-19-Infektion. Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn

Um den Einsatz von Schnelltests ging es am Dienstag bei der Sitzung des Corona-Krisenstabes im Warendorfer Kreishaus. „Den flächendeckenden Einsatz dieser Schnelltests kann der Kreis Warendorf nicht alleine stemmen. Dazu brauchen wir Partner“, unterstreicht Kreissprecherin Kerstin Butz.

Derzeit liefen aber bereits erste Sondierungsgespräche, insbesondere mit Apotheken und Hilfsorganisationen. „Außerdem warten wir noch auf die Test-Verordnung durch das Land Nordrhein-Westfalen“, ergänzt Butz. Noch im Lauf dieser Woche werden die konkreten Vorgaben seitens der Landesregierung erwartet.

Bislang sei noch offen, in welcher Form die Schnelltests künftig durchgeführt werden können – ob etwa in einem Testzentrum oder alleine zu Hause. Schon bald könnten in den Apotheken wahrscheinlich Schnelltests für den Eigengebrauch gekauft werden.

Startseite
ANZEIGE